18.06.2013 10:47
Bewerten
 (2)

US-Investor Loeb verstärkt Druck auf Sony

Aufspaltung im Blick
Der US-Investor Daniel Loeb, der eine Aufspaltung von Sony durchsetzen will, erhöht den Druck auf den japanischen Elektronik-Riesen.
Loebs erhöhte den Anteil an Sony von 6,5 auf 6,9 Prozent und verlangt einen Platz im Verwaltungsrat. Sony-Chef Kazuo Hirai sprach sich bisher stets gegen die von Loeb vorgeschlagene Abspaltung des Film- und Musikgeschäfts aus, der Konzern muss die Idee aber gründlich prüfen.

    Loebs Hedge-Fonds Third Point sammelte inzwischen 70 Millionen Sony-Aktien im Wert von 136,5 Milliarden Yen an (gut eine Milliarde Euro) an, wie aus seinem Brief an die Konzern-Führung hervorgeht. Er wolle den Vorschlag schnell Banken und Verwaltungsrat vorstellen. Die Aktivitäten von Loeb haben mit dazu beigetragen, dass die Aktie von Sony seit Monaten im Aufwind ist. Seit Jahresanfang legte das Papier um 85 Prozent zu.

    Loeb sah sich schon mit 6,5 Prozent als größter Einzelaktionär von Sony. Er will nach der Abspaltung 15 bis 20 Prozent des Unterhaltungsgeschäfts an die Börse bringen. Die Einnahmen sollen in die Sanierung des kriselnden Elektronik-Geschäfts fließen. Der Milliardär hatte sich in der Vergangenheit bereits beim Internet-Konzern Yahoo gegen die damalige Konzernführung durchgesetzt./so/DP/zb

TOKIO (dpa-AFX)

Bildquellen: Tupungato / Shutterstock.com, pcruciatti / Shutterstock.com

Nachrichten zu Sony Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Wegen Erdbeben
Der japanische Elektronikkonzern Sony rechnet wegen der schweren Erdbeben im April im laufende Geschäftsjahr mit einem kräftigen Einbruch des Gewinns.
25.05.16
25.05.16
Why Is Sony Soaring Despite Earnings Forecast Miss? (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
25.05.16
Sony Expects Device-Unit Loss (EN, The Wall Street Journal Deutschland)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Sony Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.08.2012Sony neutralCitigroup Corp.
14.08.2012Sony neutralCitigroup Corp.
16.07.2012Sony holdDeutsche Bank AG
11.07.2012Sony neutralCitigroup Corp.
11.06.2012Sony equal-weightMorgan Stanley
13.04.2012Sony buySarasin Research
11.04.2012Sony buySarasin Research
03.02.2012Sony buySarasin Research
15.09.2011Sony outperformMacquarie Research
01.09.2011Sony buyCitigroup Corp.
20.08.2012Sony neutralCitigroup Corp.
14.08.2012Sony neutralCitigroup Corp.
16.07.2012Sony holdDeutsche Bank AG
11.07.2012Sony neutralCitigroup Corp.
11.06.2012Sony equal-weightMorgan Stanley
23.11.2011Sony verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
02.03.2009Sony underperformCredit Suisse Group
26.01.2009Sony meidenFrankfurter Tagesdienst
16.12.2008Sony DowngradeCredit Suisse Group
15.12.2008Sony meidenEuro am Sonntag
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sony Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX etwas schwächer erwartet -- Asiens Börsen überwiegend schwächer -- Google richtet Auto-Entwicklungszentrum bei Detroit ein -- Brent-Rohöl über 50 Dollar -- HP, Google im Fokus

Irland ruft EuGH wegen Facebook an. Euro auf moderatem Erholungskurs. Brent wieder über 50 US-Dollar. HP verdient trotz PC- und Drucker-Flaute überraschend viel. Alibaba im Visier der US-Börsenaufsicht. Renschler sieht die MAN-Scania-Kooperation auf gutem Weg. Heidelbergcement platziert Euroanleihe über 750 Mio Euro.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?