14.02.2013 07:28
Bewerten
 (0)

Aurubis nach Umsatz- und operativem Gewinnsprung verhalten optimistisch

    HAMBURG (dpa-AFX) - Der führende europäische Kupferkonzern Aurubis bleibt nach einem Umsatz- und operativen Gewinnsprung im ersten Quartal für das laufende Geschäftsjahr vorsichtig optimistisch. Von Oktober bis Dezember legte der Umsatz bei höheren Kupferpreisen um acht Prozent auf 3,4 Milliarden Euro zu, teilte der MDAX (MDAX)-Konzern am Donnerstag in Hamburg mit. Der operative Gewinn kletterte noch deutlicher von 59 Millionen auf 104 Millionen Euro. Vor gut einer Woche hatte Aurubis bereits Eckdaten für das erste Quartal veröffentlicht. Das operative Vorsteuerergebnis hatte sich demnach wegen positiven Sondereffekten in Höhe von 65 Millionen Euro sprunghaft auf 140 (Vorjahr: 86) Millionen Euro erhöht. Der Sondereffekt dürfte sich im Jahresverlauf zurückbilden.

 

    Aurubis sieht den Kupfermarkt trotz Unsicherheiten gut unterstützt. Der Kupferpreis dürfte bei starken Schwankungen hoch bleiben. Für das gesamte Geschäftsjahr 2012/2013 (Ende September) stellte Aurubis weiterhin ein "zufriedenstellendes" Ergebnis in Aussicht. Im weiteren Geschäftsverlauf sei bei der Kupferherstellung und im Recycling wegen der positiven Verfassung der Beschaffungsmärkte und eines sich zum Jahresende wieder erholenden Schwefelsäuremarktes ein gutes Ergebnis zu erwarten. Das Ergebnis bei den Kupferprodukten werde entsprechend der konjunkturellen Entwicklung hingegen weiter von einer schwachen Nachfrage geprägt./jha/fbr

 

Nachrichten zu Aurubis AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Aurubis AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.08.2016Aurubis HoldCommerzbank AG
19.08.2016Aurubis kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.08.2016Aurubis kaufenBankhaus Lampe KG
11.08.2016Aurubis HaltenDZ BANK
11.08.2016Aurubis HoldCommerzbank AG
19.08.2016Aurubis kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.08.2016Aurubis kaufenBankhaus Lampe KG
11.08.2016Aurubis buyWarburg Research
11.08.2016Aurubis buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.08.2016Aurubis Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
31.08.2016Aurubis HoldCommerzbank AG
11.08.2016Aurubis HaltenDZ BANK
11.08.2016Aurubis HoldCommerzbank AG
10.08.2016Aurubis HoldBaader Wertpapierhandelsbank
10.08.2016Aurubis HoldCommerzbank AG
16.12.2015Aurubis UnderweightMorgan Stanley
24.03.2015Aurubis UnderweightMorgan Stanley
10.02.2015Aurubis VerkaufenBankhaus Lampe KG
22.01.2014Aurubis verkaufenMorgan Stanley
08.10.2013Aurubis verkaufenMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Aurubis AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Dow schließt leichter -- Apple-Chef Tim Cook wendet sich mit offenem Brief an EU -- Cryan: Deutsche Bank sucht nicht nach Partnern im deutschen Markt -- Monsanto, VW im Fokus

Commerzbank-Chef sieht keinen Grund für Kapitalerhöhung. Weiter Unstimmigkeit in der US-Notenbank. Scheidender adidas-Chef Hainer rechnet mit zweistelligem Wachstum in USA. Betriebsräte von thyssenKrupp in Sorge. Betriebsräte von thyssenKrupp in Sorge.
Welche Schönheit verdient am meisten?
Diese deutschen Krankenkassen sind beliebt
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Apples iPhone 7 steht vor der Tür. Kaufen Sie sich das neue Modell?