23.01.2013 15:28
Bewerten
(10)

Apple lässt Analysten im Nebel stochern

Ausblick Apple-Zahlen: Apple lässt Analysten im Nebel stochern | Nachricht | finanzen.net
Ausblick Apple-Zahlen
DRUCKEN
Wenn Apple heute die Zahlen für das Weihnachtsquartal vorlegt, dürfte es wieder Rekorde bei iPhone-Verkäufen und Umsatz geben. Aber es ist nicht das aktuelle Geschäft, was den Apple-Kurs an der Wall Street schwächeln lässt.


Für die Anleger wird es immer schwieriger, die Zukunft des Tech-Riesen aus Cupertino einzuschätzen.

Apples Einstieg in neue Märkte und die komplexer werdende Lieferkette machen es schwer, die Wachstumsaussichten zu verstehen und vorauszusagen, erklären langjährige Investoren und Analysten. Bei den letzten beiden Geschäftsberichten hatte Apple die Erwartungen der Analysten verfehlt.

Diese Ungewissheit lässt Zweifel aufkommen, ob die Erfolgsgeschichte von Apple noch länger Bestand haben wird. In der vergangenen Woche erreichte die Aktie ein Elf-Monats-Tief und erholte sich danach nur leicht. Am Freitag schloss sie bei einem Kurs von 500 US-Dollar. Das sind 29 Prozent weniger als im September.

„Aktuell ist Apple so breit aufgestellt, dass keine Einzelperson außerhalb des Unternehmens das ganze Bild sehen kann", ... Lesen Sie den vollständigen Artikel auf WSJ.de

Die Produkthits von Apple
 

Platz 12: Apple II

Mit dem Apple II gelang den drei Garagenbastlern Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne 1977 der internationale Durchbruch. Der Apple II war der erste Personal Computer, welcher nicht erst vom Nutzer zusammengebaut werden musste. Des Weiteren war er der erste Heimcomputer mit sechsfarbigem Bildschirm.

Quelle: Bild: Steven Walling / Wikimedia Commons
Bildquellen: jkirsh / Shutterstock.com

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.11.2017Apple buyUBS AG
06.11.2017Apple buyUBS AG
03.11.2017Apple buyUBS AG
03.11.2017Apple overweightAtlantic Equities
03.11.2017Apple buyNeedham & Company, LLC
14.11.2017Apple buyUBS AG
06.11.2017Apple buyUBS AG
03.11.2017Apple buyUBS AG
03.11.2017Apple overweightAtlantic Equities
03.11.2017Apple buyNeedham & Company, LLC
13.10.2017Apple Equal weightBarclays Capital
13.09.2017Apple Equal weightBarclays Capital
02.08.2017Apple HoldDeutsche Bank AG
02.08.2017Apple Equal weightBarclays Capital
11.07.2017Apple HoldDeutsche Bank AG
26.10.2016Apple overweightMorgan Stanley
26.07.2016Apple SellBGC Partners
29.10.2015Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.10.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.09.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Payment-Trend: Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen beim Mobile-Payment eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Asiens Börsen schwächer -- Bitcoin erstmals über 8.000 Dollar -- ProSiebenSat.1-Chef geht vorzeitig -- Alibaba, Air Berlin, Covestro im Fokus

Acht Großbanken verhandeln wohl mit EU Devisenkartell-Vergleich. US-Marvell kauft angeblich Cavium für etwa sechs Milliarden Dollar. Einzelhändler wollen Teslas Elektro-Lastwagen ausprobieren. Toshiba geht in die Offensive - Finanzspritze soll Probleme lindern. Maschinenbauer KUKA streicht 250 Stellen in Augsburg.

Top-Rankings

KW 46: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 45: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die Länder mit den größten Goldreserven 2017
Wo lagert das meiste Gold?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2017
Wer verdiente am meisten?
Die wertvollsten Unternehmen nach Marktkapitalisierung 2017
Welches Unternehmen macht das Rennen?
Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das sind die größten Privatbanken weltweit
Welche Bank macht 2017 das Rennen?
Die besten Städte für Londoner Banker
Welche Stadt bietet die meisten Vorteile?
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass eine Jamaika-Koalition zustande kommt?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
GAZPROM903276
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Daimler AG710000
EVOTEC AG566480
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
E.ON SEENAG99
Allianz840400
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
CommerzbankCBK100
BMW AG519000
GeelyA0CACX
BASFBASF11