27.02.2013 11:20
Bewerten
 (0)

Gerry Weber zahlt mehr Dividende

Ausblick bestätigt
Die Aktionäre des Modeunternehmens Gerry Weber können sich über eine höhere Dividende freuen.
0,75 Euro will der westfälische Konzern zahlen, das sind zehn Cents mehr als im Vorjahr. Im vergangenen Geschäftsjahr 2011/12 (per Ende Oktober) erhöhte Gerry Weber den Nettogewinn um knapp 18 Prozent auf 78,8 Millionen Euro. Der Umsatz stieg wie bereits bekannt um 14 Prozent auf rund 802 Millionen Euro.

   Den Ausblick auf das laufende Jahr bekräftigte Gerry Weber: Das Unternehmen will zwischen 890 und 900 Millionen Euro erlösen. Beim EBIT legte der Konzern aus Halle in Westfalen die eigene Messlatte auf 131 bis 135 Millionen, nach 116 Millionen im Vorjahr. Das entspräche einer EBIT-Marge von bis zu 15 Prozent.

Dow Jones Newswires

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu GERRY WEBER International AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu GERRY WEBER International AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.11.2014GERRY WEBER International buyWarburg Research
17.11.2014GERRY WEBER International buyWarburg Research
14.11.2014GERRY WEBER International Holdequinet AG
07.11.2014GERRY WEBER International kaufenDZ-Bank AG
06.11.2014GERRY WEBER International OutperformBNP PARIBAS
24.11.2014GERRY WEBER International buyWarburg Research
17.11.2014GERRY WEBER International buyWarburg Research
07.11.2014GERRY WEBER International kaufenDZ-Bank AG
06.11.2014GERRY WEBER International OutperformBNP PARIBAS
06.11.2014GERRY WEBER International buyDeutsche Bank AG
14.11.2014GERRY WEBER International Holdequinet AG
05.11.2014GERRY WEBER International HaltenIndependent Research GmbH
05.11.2014GERRY WEBER International HoldCommerzbank AG
05.11.2014GERRY WEBER International HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.11.2014GERRY WEBER International HoldCommerzbank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für GERRY WEBER International AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

Asiens Börsen in Rot -- BASF in den USA verklagt -- Amazon nimmt weniger Weihnachtsaushilfen als 2013 -- Googles starke Stellung beschäftigt das EU-Parlament

Neue Vereinbarung zur Beschaffung von Hubschraubern von Airbus. US-Mobilfunkauktion wird immer teurer - Fast 40 Milliarden Dollar erreicht. Ex-Ferrari-Boss Montezemolo wird neuer Chef bei Alitalia. Bundesgericht setzt der Ausweitung der Sonntagsarbeit Grenzen.
20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wenn Zukunft Gegenwart wird

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Der milliardenschwere "Soli" soll nach dem Willen von Rot-Grün ab dem Jahr 2020 auch den Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?