18.10.2012 08:25
Bewerten
 (0)

Nestlé: Deutliches Umsatzplus nach neun Monaten

Ausblick bestätigt
Der Nahrungsmittelkonzern konnte besonders in den Schwellenländern zulegen, aber auch in den entwickelten Staaten wuchs der Umsatz.
Der schweizerische Nahrungsmittelhersteller Nestlé gab am Donnerstag bekannt, dass er seinen Umsatz in den ersten neun Monaten deutlich steigern konnte, was vor allem mit einem starken Wachstum in den Emerging Markets zusammenhängt. Aber auch in den entwickelten Märkten konnte man wachsen. Die Jahresplanung wurde vor diesem Hintergrund bekräftigt.

Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, belief sich der Konzernumsatz nach neun Monaten (Januar bis September 2012) auf 67,57 Mrd. Schweizer Franken (CHF), was einer Zunahme um 11 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Organisch wurde ein Wachstum von 6,1 Prozent ausgewiesen.

Die Prognosen für das Gesamtjahr 2012 wurden indes bestätigt. Demnach erwartet der Konzern unverändert ein organisches Wachstum von 5 bis 6 Prozent sowie eine Verbesserung bei den Margen und beim bereinigten EPS-Ergebnis auf Basis konstanter Währungen.

Die Aktie von Nestlé gewann gestern 0,40 Prozent auf 62,25 CHF.

Vevey (www.aktiencheck.de) - (18.10.2012/ac/n/a)

Nachrichten zu Nestle SA Vinkuliert

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nestle SA Vinkuliert

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.09.2015Nestle buyCitigroup Corp.
01.09.2015Nestle buyCitigroup Corp.
28.08.2015Nestle Equal weightBarclays Capital
27.08.2015Nestle buyCitigroup Corp.
25.08.2015Nestle NeutralCredit Suisse Group
04.09.2015Nestle buyCitigroup Corp.
01.09.2015Nestle buyCitigroup Corp.
27.08.2015Nestle buyCitigroup Corp.
24.08.2015Nestle buyCitigroup Corp.
24.08.2015Nestle overweightJP Morgan Chase & Co.
28.08.2015Nestle Equal weightBarclays Capital
25.08.2015Nestle NeutralCredit Suisse Group
17.08.2015Nestlé HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
14.08.2015Nestlé HoldKepler Cheuvreux
14.08.2015Nestlé HoldDeutsche Bank AG
19.08.2015Nestlé ReduceNomura
14.08.2015Nestlé UnderperformBNP PARIBAS
12.08.2015Nestlé SellGoldman Sachs Group Inc.
22.07.2015Nestlé SellGoldman Sachs Group Inc.
09.07.2015Nestlé ReduceNomura
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nestle SA Vinkuliert nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Nestle SA Vinkuliert Analysen

Heute im Fokus

DAX & Dow Jones gehen tiefrot ins Wochenende -- Zwiespältiger US-Arbeitsmarktbericht - Reicht das der Fed? -- Lufthansa-Chef sieht Aktionäre bei Streiks hinter sich -- BASF, Gazprom, RIB im Fokus

BMW-Finanzvorstand hält jahrelange Schwäche in China für möglich. Ölpreise nach US-Arbeitsmarktbericht auf Zickzackkurs. Tsipras schließt Koalition mit Sozialdemokraten nicht mehr aus. Vonovia ersetzt LANXESS im DAX. G20-Staaten bereiten sich auf Zinswende vor. Deutsche Industrie spürt Schwäche von China & Co.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die reichsten Deutschen

Deutsche Bank unter den Top 20

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?