14.12.2012 09:19
Bewerten
(0)

Fitch bestätigt Frankreichs Top-Note - Abstufung droht 2013

Ausblick bleibt negativ: Fitch bestätigt Frankreichs Top-Note - Abstufung droht 2013 | Nachricht | finanzen.net
Ausblick bleibt negativ
DRUCKEN
Die Ratingagentur Fitch bescheinigt Frankreich nach wie vor eine erstklassige Kreditwürdigkeit, droht aber zugleich mit einer Abstufung.
Zunächst werde die Top-Note "AAA" bestätigt, teilte Fitch am Freitag mit. Die Agentur sieht jedoch eine gut 50-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass die zweitgrößte Euro-Volkswirtschaft ihre Höchstnote 2013 verlieren könnte. Dementsprechend ist der Ausblick für das Rating negativ.

    Ob Frankreich seine Bestnote im Jahresverlauf 2013 einbüßt, hängt laut Fitch von Reformen insbesondere auf dem Arbeitsmarkt ab. Frankreich müsse seine Wettbewerbsfähigkeit erhöhen, um das gesamtwirtschaftliche Wachstum zu steigern, schreibt Fitch. Zudem bestünden erhebliche fiskalische und ökonomische Risiken wegen der Euro-Schuldenkrise. "Eine Verschärfung der Krise würde zusätzlichen Druck auf das Rating Frankreichs ausüben."

     Lobend hebt Fitch hervor, dass Frankreich eine gesunde und breit aufgestellte Volkswirtschaft mit stabilen politischen Verhältnissen sei. Zudem seien die privaten Haushalte vergleichsweise gering verschuldet. Die Netto-Auslandsverschuldung des Landes - also die Gesamtverschuldung abzüglich der Auslandsforderungen - sei im internationalen Vergleich nicht besonders hoch. Groß seien allerdings die Risiken infolge der Schuldenkrise im Euroraum. Frankreich ist nach Deutschland die zweitwichtigste Säule in der Euro-Rettung.

   Fitch ist die letzte der drei großen Ratingagenturen, die Frankreich mit der Höchstnote bewerten. Standard & Poor's und Moody's hatten das Land in diesem Jahr abgestuft. Der Ausblick für das Rating ist bei beiden Agenturen negativ. Es droht also eine weitere Herabstufung.

    FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: dutourdumonde / Shutterstock.com, Nikonaft / Shutterstock.com

Melden Sie sich jetzt an!

Gold, Öl und Industriemetalle erleben ein Comeback: Kupfer legte beispielsweise seit Jahresbeginn über 20 Prozent zu. Welche Einstiegschancen sich nun ergeben, erfahren Sie im Online-Seminar am 19. Dezember.
Hier zum Rohstoff-Webinar anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Webinar: Der große Ausblick auf 2018!

Am 13. Dezember gibt Simon Betschinger von TraderFox im Anlegerclub der Börse Stuttgart einen Ausblick auf das kommende Börsenjahr. Dabei nimmt er ausgewählte Aktien unter die Lupe und erklärt, warum er genau diese Werte für besonders aussichtsreich hält.
Jetzt kostenfrei registrieren
und dabei sein!

Heute im Fokus

DAX gibt nach -- H&M-Aktie stürzt ab -- Airbus-Konzernchef Enders geht 2019 -- Oracle meldet Gewinn- und Umsatzplus -- Ist Litecoin der bessere Bitcoin? -- Merck KGaA, VW im Fokus

Tesla liefert angeblich erste Model 3 an externe Kunden aus. Versorgerwerte zurück auf Erholungskurs. Apples größte Wachstumstreiber für das Jahr 2018. Ryanair will Pilotengewerkschaften anerkennen. Analyst überzeugt: US-Techwerte könnten 2018 in nie gesehene Höhen klettern.

Top-Rankings

KW 49: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 49: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Weihnachtsgeld 2017
Wer bekommt wo wieviel?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat George Soros im Depot
Welche ist die größte Aktienposition?
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Neuer Platz Eins
Die wertvollsten Unternehmen nach Marktkapitalisierung 2017
Welches Unternehmen macht das Rennen?
Renteneintrittsalter
Hier arbeiten die Menschen am längsten
Bizarre Steuereinnahmen
Das sind die bizarrsten Steuereinnahmen der Welt
mehr Top Rankings

Umfrage

Kommt die Jahresendrally des DAX noch?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Steinhoff International N.V.A14XB9
EVOTEC AG566480
Deutsche Bank AG514000
RWE AG St.703712
AIXTRON SEA0WMPJ
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Daimler AG710000
BP plc (British Petrol)850517
Sabina Gold & Silver Corp.A0YC9U
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212