09.01.2013 14:07
Bewerten
 (0)

Ausländer verdienen anfangs nur zwei Drittel des Durchschnittslohns

    NÜRNBERG (dpa-AFX) - Ausländer, die in der Bundesrepublik arbeiten, verdienen einer Studie zufolge deutlich schlechter als Deutsche. Anfangs bekommen sie im Mittel 64 Prozent des deutschen Durchschnittslohns, nach acht Jahren sind es dann 72 Prozent, wie das Institut für Berufs- und Arbeitsmarktforschung (IAB) am Mittwoch in Nürnberg mitteilte. Neben mangelnden Sprachkenntnissen nennen die Forscher mehrere Gründe: Die Qualifikation aus dem Heimatland passe häufig nicht genau, etwa wenn dort andere Maschinen benutzt werden. Aus Unkenntnis bewürben sich Zugezogene öfter auch auf nicht optimal passende Stellen. Den Arbeitgebern wiederum falle es schwer, ihre Qualifikationen richtig einzuschätzen.

 

    Mit zunehmender Berufserfahrung stünden den Betroffenen durchaus besser bezahlte Positionen offen, schreibt das IAB. Dennoch bleiben sie deutlich unter dem Durchschnittslohn von Deutschen. Mit einer Ausnahme: Gefragte Spezialisten aus Österreich, den Niederlanden, Großbritannien oder den USA verdienen oft von Anfang an überdurchschnittlich. Die Gehaltsdifferenz zwischen allen Ausländern und den Deutschen geht allerdings zum Teil auch darauf zurück, dass die deutsche Vergleichsgruppe in der Studie im Schnitt besser qualifiziert und sechs Jahre älter ist./eri/DP/bgf

 

Heute im Fokus

DAX & Dow Jones gehen tiefrot ins Wochenende -- Zwiespältiger US-Arbeitsmarktbericht - Reicht das der Fed? -- Lufthansa-Chef sieht Aktionäre bei Streiks hinter sich -- BASF, Gazprom, RIB im Fokus

BMW-Finanzvorstand hält jahrelange Schwäche in China für möglich. Ölpreise nach US-Arbeitsmarktbericht auf Zickzackkurs. Tsipras schließt Koalition mit Sozialdemokraten nicht mehr aus. Vonovia ersetzt LANXESS im DAX. G20-Staaten bereiten sich auf Zinswende vor. Deutsche Industrie spürt Schwäche von China & Co.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die reichsten Deutschen

Deutsche Bank unter den Top 20

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?