30.11.2012 15:47
Bewerten
 (0)

Axel Springer: Chief Product Officer bei COMPUTER BILD Digital bestellt

Berlin (www.aktiencheck.de) - Der Verlagskonzern Axel Springer AG gab am Freitag eine weitere Personalie bekannt.

Demnach wird Dr. Ansgar Mayer zum 1. Dezember Chief Product Officer der COMPUTER BILD Digital GmbH in Hamburg. In dieser neu geschaffenen Position leitet er das Produkt- und Portalmanagement von computerbild.de, zudem ist er für den Ausbau und die Weiterentwicklung des digitalen Produktportfolios der COMPUTER BILD-Gruppe verantwortlich. Er berichtet an Falko Ossmann, Geschäftsführer COMPUTER BILD Digital GmbH und Leiter New Media Auto, Computer & Sport bei Axel Springer.

Mayer kommt von der Marken- und Strategieberatung Greenkern. Von 2007 bis Juli 2012 verantwortete er die Crossmedia-Ausbildung an der Axel Springer Akademie. Davor war er Studienleiter Elektronische Medien an der Journalistenschule der katholischen Kirche. Für FAZ Electronic Media betreute er die Vernetzung des FAZ-Business-Radios mit FAZ.NET und FAZ.TV und leitete später die Redaktion des FAZ-Businessradios in München.

Die Aktie von Axel Springer notiert derzeit mit einem Minus von 0,81 Prozent bei 33,46 Euro. (30.11.2012/ac/n/d)

Nachrichten zu Axel Springer SE vinkuliert

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Axel Springer SE vinkuliert

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.05.2016Axel Springer SE vinkuliert NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.05.2016Axel Springer SE vinkuliert HoldCommerzbank AG
12.05.2016Axel Springer SE vinkuliert buyWarburg Research
12.05.2016Axel Springer SE vinkuliert overweightJP Morgan Chase & Co.
12.05.2016Axel Springer SE vinkuliert HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
12.05.2016Axel Springer SE vinkuliert buyWarburg Research
12.05.2016Axel Springer SE vinkuliert overweightJP Morgan Chase & Co.
11.05.2016Axel Springer SE vinkuliert kaufenDZ-Bank AG
09.05.2016Axel Springer SE vinkuliert buyWarburg Research
08.04.2016Axel Springer SE vinkuliert overweightJP Morgan Chase & Co.
17.05.2016Axel Springer SE vinkuliert NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.05.2016Axel Springer SE vinkuliert HoldCommerzbank AG
12.05.2016Axel Springer SE vinkuliert HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
12.05.2016Axel Springer SE vinkuliert HoldDeutsche Bank AG
11.05.2016Axel Springer SE vinkuliert HaltenBankhaus Lampe KG
12.05.2016Axel Springer SE vinkuliert verkaufenBarclays Capital
09.05.2016Axel Springer SE vinkuliert UnderweightBarclays Capital
04.03.2016Axel Springer SE vinkuliert UnderweightBarclays Capital
15.02.2016Axel Springer SE vinkuliert SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.01.2016Axel Springer SE vinkuliert UnderweightBarclays Capital
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Axel Springer SE vinkuliert nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt über 10.000 Punkten -- Monsanto lehnt wohl Bayer-Milliardenofferte ab -- Razzia bei Google in Paris -- GE, Deutsche Bank, Evonik im Fokus

adidas setzt bei Produktion stückweise wieder auf 'Made in Germany'. Bayer-Chef Baumann deckt sich mit Aktien ein. BoE würde bei EU-Nein nicht zwangsläufig Zinsen senken. Nokia streicht nach Alcatel-Kauf über 10.000 Jobs. BMW will Tesla erst 2021 angreifen. Sky hebt Preise an - Kunden wird aber Sonderkündigungsrecht verwehrt.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?