07.05.2013 13:26
Bewerten
 (0)

Axel Springer hat mit Scout-Gruppe noch nicht abgeschlossen

   Von Archibald Preuschat

   Dem Axel Springer Verlag ist die Lust auf das Kleinanzeigenportal Scout der Deutschen Telekom noch nicht vergangen. "Am Anfang des Jahres war der Eindruck entstanden, wir würden kurz vor dem Notartermin stehen. Jetzt ist der Eindruck entstanden, wir hätten uns zurück gezogen," sagte Springer Chef Mathias Döpfner am Dienstag in einer Telefonkonferenz mit Journalisten. "Die Scout Gruppe würde strategisch hervorragend zu uns passen," stellte Döpfner klar. Gleichzeitig wies er aber darauf hin, dass der Verlag bisher bei allen Zukäufen wirtschaftliche Vernunft bewiesen habe und das auch bei der Scout-Gruppe tun werde.

   Zwar hat der Verkaufsprozess für die Scout Gruppe offiziell noch gar nicht begonnen, schon zeigen aber vor allem Finanzinvestoren Interesse an den Kleinanzeigen-Portalen, die mehr als 1,5 Milliarden Euro wert sein könnten. Die Deutsche Telekom hatte die Scout Gruppe Ende vergangenen Jahres auf den Prüfstand gestellt und auch einen Börsengang des Kleinanzeigenportals als Möglichkeit genannt.

   Kontakt zum Autor: archibald.preuschat@dowjones.com

   DJG/apr/cbr

   (END) Dow Jones Newswires

   May 07, 2013 06:56 ET (10:56 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 06 56 AM EDT 05-07-13

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Axel Springer SE vinkuliert

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Axel Springer SE vinkuliert

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.11.2014Axel Springer SE vinkuliert NeutralNomura
13.11.2014Axel Springer SE vinkuliert kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.11.2014Axel Springer SE vinkuliert HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
06.11.2014Axel Springer SE vinkuliert HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.11.2014Axel Springer SE vinkuliert NeutralHSBC
13.11.2014Axel Springer SE vinkuliert kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.11.2014Axel Springer SE vinkuliert buyKepler Cheuvreux
06.11.2014Axel Springer SE vinkuliert kaufenDZ-Bank AG
06.11.2014Axel Springer SE vinkuliert overweightBarclays Capital
05.11.2014Axel Springer SE vinkuliert buyKepler Cheuvreux
14.11.2014Axel Springer SE vinkuliert NeutralNomura
06.11.2014Axel Springer SE vinkuliert HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
06.11.2014Axel Springer SE vinkuliert HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.11.2014Axel Springer SE vinkuliert NeutralHSBC
06.11.2014Axel Springer SE vinkuliert HoldCommerzbank AG
08.09.2014Axel Springer SE vinkuliert SellGoldman Sachs Group Inc.
12.06.2014Axel Springer SE vinkuliert SellGoldman Sachs Group Inc.
11.03.2014Axel Springer SE vinkuliert SellGoldman Sachs Group Inc.
03.02.2014Axel Springer SE vinkuliert verkaufenGoldman Sachs Group Inc.
05.11.2013Axel Springer verkaufenGoldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Axel Springer SE vinkuliert nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt über 2 Prozent fester -- Staatsschulden: Ukraine verkauft massenweise Gold -- US-Börsen schließen im Plus -- Chinas Notenbank senkt überraschend Leitzinsen -- Alibaba im Fokus

GDL und Bahn verhandeln weiter. Megafusion in der britischen Versicherungsbranche. Angebot an Hawesko-Aktionäre jetzt offiziell. RBS besteht Stresstest trotz Rechenfehler. Burger King schaltet im Streit um Filialen Gericht ein. Porsche vermietet seine Sportwagen künftig auch. Deutsche-Bank-CFO empfiehlt Alternative zum Sparbuch.

Themen in diesem Artikel

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind Deutschlands Global Player

träger

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Der Gesetzentwurf zur Frauenquote in den Führungsetagen von Unternehmen stößt in der Union auf wachsenden Widerstand. Wie stehen Sie zu diesem Thema?