11.02.2013 20:10
Bewerten
(0)

Axel Springer startet Gründer-Förderung mit Partner aus Kalifornien

DRUCKEN
    SUNNYVALE/BERLIN (dpa-AFX) - Deutschlands größtes Zeitungshaus Axel Springer fördert künftig zusammen mit einem Partner aus dem kalifornischen Silicon Valley deutsche und europäische Firmengründer bei der Entwicklung und Umsetzung "digitaler Geschäftsideen". In Anwesenheit von Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Philipp Rösler (FDP) unterzeichneten am Montag in Sunnyvale Springer-Marketingchef Peter Würtenberger und Saeed Amidi, Gründer des Startup-Investors Plug and Play Tech Center, eine entsprechende Vereinbarung. Das Förderprogramm heißt "Axel Springer (Axel Springer) Plug and Play" und wird von Berlin aus betrieben. Es richtet sich auch an junge US-Unternehmen, die ihre Aktivitäten auf Deutschland und Europa ausdehnen wollen.

 

    Das Programm wird von Ulrich Schmitz, dem Technikchef des Geschäftsführungsbereichs Elektronische Medien von Axel Springer, geleitet. Über eine Laufzeit von drei bis sechs Monaten hinweg beinhaltet es neben einer individuellen Anschubfinanzierung in Höhe von 10.000 bis 50.000 Euro auch die Bereitstellung von Büroräumen in Berlin sowie ein Coaching durch Mentoren. Im Gegenzug geben die teilnehmenden Start-ups in der Regel fünf Prozent ihrer Unternehmensanteile an die Gesellschaft ab.

 

    Für 2013 hat Springer zwei Förderzyklen geplant. Ausgewählte Unternehmen erhalten zudem die Möglichkeit, einen Teil des Programms im Plug and Play Tech Center im Silicon Valley zu absolvieren. Am Ende stellen sich die Jungunternehmen einem ausgewählten Publikum internationaler Wagniskapitalfinanziers im Rahmen eines "Demo-Day" vor.

 

    "Axel Springer Plug and Play baut eine Brücke zwischen Berlin und Silicon Valley, die Unternehmern helfen kann, größer und globaler zu denken und dadurch erfolgreicher zu sein", sagte Amidi. Berlin könne das Zentrum der Medien- und Technologie-Jungunternehmer in Europa werden. Jens Müffelmann, Leiter des Geschäftsführungsbereichs Elektronische Medien von Axel Springer, sagte: "Wir erweitern damit unseren bisherigen Investitionsradius im Rahmen unserer Digitalisierungsoffensive." Die Partnerschaft war von Würtenberger, "Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann und Idealo-Gründer Martin Sinner, die sich derzeit für ein digitales Forschungsprojekt im Silicon Valley aufhalten, initiiert und konzipiert. Diekmann wird wieder auf seinen Posten in Berlin zurückkehren./chd/DP/stb

 

Nachrichten zu Axel Springer SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Axel Springer SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.10.2017Axel Springer SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.09.2017Axel Springer SE overweightBarclays Capital
19.09.2017Axel Springer SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.09.2017Axel Springer SE buyWarburg Research
23.08.2017Axel Springer SE kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.09.2017Axel Springer SE overweightBarclays Capital
04.09.2017Axel Springer SE buyWarburg Research
23.08.2017Axel Springer SE kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.08.2017Axel Springer SE overweightJP Morgan Chase & Co.
14.08.2017Axel Springer SE buyMerrill Lynch & Co., Inc.
03.10.2017Axel Springer SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.09.2017Axel Springer SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.08.2017Axel Springer SE Equal-WeightMorgan Stanley
03.08.2017Axel Springer SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
02.08.2017Axel Springer SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.06.2017Axel Springer SE ReduceOddo Seydler Bank AG
11.05.2017Axel Springer SE ReduceOddo Seydler Bank AG
05.04.2017Axel Springer SE ReduceOddo Seydler Bank AG
04.11.2016Axel Springer SE UnderweightBarclays Capital
04.10.2016Axel Springer SE UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Axel Springer SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Vier Gewinneraktien der Autorevolution

Auf der diesjährigen IAA in Frankfurt wurde deutlich: Die Elektromobilität ist nicht mehr aufzuhalten. Alle großen Automobilhersteller stellen ihre Produktionslinien um. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche vier Aktien durch autonomes Fahren und Elektromobilität auf der Gewinnerseite stehen könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt kaum bewegt -- Dow geht fest aus dem Handel -- Morgan Stanley steigert Gewinn -- Nach Rekordhoch: Droht der Bitcoin-Crash? -- Infineon, Airbus, Netflix, Sartorius im Fokus

Goldman Sachs erzielt überraschend mehr Gewinn. Warum Russlands geplanter Krypto-Rubel gar keine Kryptowährung ist. J&J-Aktie: Johnson & Johnson hebt nach gutem Quartal Prognose an. Merlin Entertainment-Aktie bricht wegen Ausblick ein.

Top-Rankings

KW 41: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 41: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Siebenstelliges Jahresgehalt
In diesen Bundesländern leben die Bestverdiener

Umfrage

Die CDU hat rund zwei Prozentpunkte bei der Niedersachsen-Wahl verloren. Nun fordern Konservative Merkels Rücktritt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Bitcoin Group SEA1TNV9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BYD Co. Ltd.A0M4W9
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
GeelyA0CACX
E.ON SEENAG99
EVOTEC AG566480
Netflix Inc.552484
Allianz840400
Amazon906866
Nordex AGA0D655