26.10.2012 10:45
Bewerten
 (0)

Axel Springer verkauft Online-Spiele-Tochter Gamigo

   Der deutsche Medienkonzern Axel Springer will sich im digitalen Geschäft auf die Kernkompetenzen konzentrieren. Online-Spiele gehören nicht dazu. Daher verkauft das im MDAX notierte Unternehmen seine Tochter Gamigo. Käufer ist die Samarion SE, ein strategischen Investor im Bereich Online-Spiele mit Sitz in Düsseldorf. Angaben zum Verkaufspreis wurden nicht gemacht.

   Gamigo ist ein Herausgeber und Betreiber von Online-Spielen im Segment MMOG (Massively Multiplayer Online Games) und ist schwerpunktmäßig in Deutschland und Frankreich, aber auch in anderen internationalen Märkten aktiv.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/bam/nas

   (END) Dow Jones Newswires

   October 26, 2012 04:33 ET (08:33 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 04 33 AM EDT 10-26-12

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Axel Springer SE vinkuliert

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Axel Springer SE vinkuliert

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.01.2015Axel Springer SE vinkuliert SellSociété Générale Group S.A. (SG)
22.01.2015Axel Springer SE vinkuliert buyKepler Cheuvreux
20.01.2015Axel Springer SE vinkuliert HoldCommerzbank AG
14.01.2015Axel Springer SE vinkuliert SellGoldman Sachs Group Inc.
13.01.2015Axel Springer SE vinkuliert accumulateequinet AG
20.01.2015Axel Springer SE vinkuliert HoldCommerzbank AG
12.01.2015Axel Springer SE vinkuliert HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.12.2014Axel Springer SE vinkuliert HoldWarburg Research
12.12.2014Axel Springer SE vinkuliert NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.12.2014Axel Springer SE vinkuliert HoldCommerzbank AG
22.01.2015Axel Springer SE vinkuliert SellSociété Générale Group S.A. (SG)
14.01.2015Axel Springer SE vinkuliert SellGoldman Sachs Group Inc.
08.09.2014Axel Springer SE vinkuliert SellGoldman Sachs Group Inc.
12.06.2014Axel Springer SE vinkuliert SellGoldman Sachs Group Inc.
11.03.2014Axel Springer SE vinkuliert SellGoldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Axel Springer SE vinkuliert nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Axel Springer SE vinkuliert Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX um die Nulllinie -- Griechenlands Finanzmärkte nach ersten Regierungsmaßnahmen stark unter Druck -- VW, Audi und Porsche rufen mehr als 93.500 Autos zurück -- Apple, JPMorgan, Yahoo im Fokus

Halbleiter-Werte profitieren von Apple und STMicroelectronics. Dirk Müller: Der DAX ist unkalkulierbar. Cyanogen-CEO: "Wir versuchen, Google Android wegzunehmen". Gfk-Index steigt mehr als erwartet. Facebook dürfte Umsatz um rund 46 Prozent steigern. STMicro rechnet mit weiterem Umsatzrückgang.
Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

mehr Top Rankings

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?