23.02.2013 09:30
Bewerten
(1)

BA-Chef Weise warnt vor zu viel Konjunktur-Optimismus

    HAMBURG (dpa-AFX) - Der Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise, hat vor zu viel Euphorie bei den Konjunkturprognosen für Deutschland gewarnt. "Ich stimme dieser Beurteilung nicht ganz zu", sagte Weise der "Deutschen Verkehrs-Zeitung". "Die Lage ist sehr unsicher. Wir sind im Auge des Hurrikans, nicht am Rande einer ruhigen Zone." Die eigentlichen Ursachen der Wirtschafts- und Finanzkrise wie die hohe Staatsverschuldung seien weiter nicht behoben. "Sie werden mit Geld zugedeckt", sagte Weise in Anspielung auf die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB).

 

    Während die Eurozone noch in der Rezession steckt, mehrten sich in Deutschland zuletzt die Anzeichen für einen neuen Aufschwung. Das wichtigste deutsche Konjunkturbarometer, der Ifo-Geschäftsklimaindex, machte im Februar einen weiteren Sprung nach oben. Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn hatte am Freitag betont: "Die deutsche Wirtschaft nimmt Fahrt auf." Vor allem in der Industrie und in der Bauwirtschaft füllten sich die Auftragsbücher.

 

    Weise geht davon aus, dass die Zahl der Arbeitslosen in diesem Jahr um die drei Millionen schwanken werde. Er warnte die Unternehmen davor, die Folgen des Fachkräftemangels und der demografischen Entwicklung zu unterschätzen. "Es ist belegbar, berechenbar und eindeutig, dass wir zwischen heute und dem Jahr 2025 eine konventionell nicht zu deckende Lücke an Arbeitskräften haben werden", betonte der BA-Chef gegenüber der Zeitung.

 

    "Selbst wenn man alle Möglichkeiten der Produktivitätssteigerung berücksichtigt, ist die Zahl der Menschen im Berufsleben so gering, dass die Wirtschaft damit nicht auskommen wird." Konservativ geschätzt werde die Lücke um die drei Millionen betragen. Die BA gehe dagegen mit eigenen Maßnahmen vor, könne aber die Lücke bestenfalls halbieren. Weise rät der Wirtschaft daher unter anderem, stärker Fachleute aus dem Ausland anzuwerben./yyzz/DP/stk

 

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Stabile Dividendenaktien gehören in jedes Depot!

Die Investition in ausgewählte Blue-Chip-Dividendenaktien gehört zu den sichersten Strategien, um an den Aktienmärkten langfristig ein Vermögen aufzubauen. Dividendenaktien von hochkapitalisierten Unternehmen werfen langfristig höhere Renditen als der Gesamtmarkt ab und bieten einen guten Schutz in unsicheren Börsenzeiten. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin drei Aktien mit stabilen und attraktiven Dividendenrenditen vor.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Dow Jones endet im Plus -- Analyse belastet HeidelDruck-Aktie -- Deutscher Bank drohen wohl 60 Millionen Dollar Verlust -- RWE, Nestlé, Facebook im Fokus

LANXESS will an Neuordnung der Chemie auch durch Zukäufe teilnehmen. Lufthansa erreichen höchsten Stand seit Mitte Juni 2014. EZB fühlt sich wohl missverstanden bei Draghi-Äußerungen. Geschäfte mit Sojabohnen beflügeln Monsanto. Buffett kritisiert Entwurf für Obamacare-Umbau. Hella-Aktie unter Druck. Bundesbank-Vorstand Dombret sieht Immobilienboom in Deutschland mit Sorge.

Top-Rankings

Die reichsten Länder der EU
Das sind die reichsten Länder der EU
KW 25: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 25: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diese Unternehmen investiert Amazon
Welche Unternehmen profitieren von Jeff Bezos?
Diese Millionenbeträge verdienten die Sport-Stars in 2017
Diese Profis konnten ihren Kontostand 2017 deutlich verbessern
Die bestbezahlten Promis
Wer verdient am meisten?
BlackRock Beteiligungen
In diese Unternehmen investiert der Fondsgigant
Qualitätsstandards
Diese Länder haben den höchsten Qualitätsstandard
mehr Top Rankings

Umfrage

Von wem lassen Sie sich bei Entscheidungen über Ihre Geldanlage beraten?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Nordex AGA0D655
VapianoA0WMNK
Schaeffler AGSHA015
Amazon906866
EVOTEC AG566480
Heidelberger Druckmaschinen AG731400
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750