20.02.2013 09:14
Bewerten
 (0)

BASF-Konkurrent Akzo Nobel tiefrot - Umfeld bleibt schwierig

    AMSTERDAM (dpa-AFX) - Der BASF-Konkurrent Akzo Nobel (Ahold) setzt weiter auf Kostensenkungen und eine straffere Organisation. Das Umfeld bleibe  vor allem in Europa herausfordernd und es werde keine Trendwende erwartet, teilte der niederländische Chemiekonzern am Mittwoch mit. Unter dem Strich stand am Jahresende ein dickes Minus von 2,17 Milliarden Euro. Ein Jahr zuvor hatte Akzo noch 477 Millionen Euro Gewinn erwirtschaftet. Im Oktober musste Akzo Nobel auf sein Farbengeschäft mehr als zwei Milliarden Euro abschreiben.

 

    Im Geschäftsjahr 2012 stieg der Umsatz um 5 Prozent auf 15,39 Milliarden Euro, während der operative Gewinn (EBITDA) ohne Sondereffekte um 4 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro zulegte. Mit den Zahlen verfehlten die Niederländer die Prognosen der Analysten knapp. Das Farbengeschäft in Europa war rückläufig, die Kostensenkungen konnten dies nicht auffangen. Zum Jahresende haben die Niederländer hier die Restrukturierung forciert.

 

    Akzo Nobel ist der weltgrößte Hersteller von Farben mit Marken wie Dulux. Neben Farben hat das Unternehmen mit Spezialchemie (Specialty Chemicals) und Beschichtungen (Performance Coatings) noch zwei weitere Standbeine. Das Unternehmen hatte im vergangenen Jahr ein Sparprogramm mit Stellenstreichungen auf den Weg gebracht und sich von einigen Randbereichen getrennt. Zu Jahresende arbeiteten 50.610 Menschen (Vorjahr 52.020) für die Niederländer. Die Aktionäre sollen mit einer stabilen Gesamtdividende von 1,45 Euro bei Laune gehalten werden./stk/jha/fbr

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Akzo Nobel N.V. (Spons. ADRS)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Akzo Nobel N.V. (Spons. ADRS)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Meistgelesene Akzo Nobel News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Akzo Nobel News

Akzo Nobel Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX kaum bewegt -- Apple: iCloud-Hack aus China? -- Daimler verkauft Tesla-Anteil -- Yahoo dank Alibaba mit deutlichem Gewinnplus -- Lufthansa, IBM, Siemens im Fokus

Großbritanniens Notenbank bleibt bei Zinskurs gespalten. Juncker will noch vor Weihnachten Milliardenprogramm vorstellen. Gazprom-Chef Miller warnt vor Engpässen für Ukraine im Winter. Regierungschef Li sieht Chinas Wirtschaft unter Abwärtsdruck. China schiebt PSA Peugeot Citroën an. Stratec wächst weiter kräftig.
Die zehn teuersten Aktien der Welt

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wo tankt man am teuersten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?