23.01.2013 10:53
Bewerten
 (0)

BASF will Pflanzenschutzmittel in Australien wieder selbst vertreiben

    LUDWIGSHAFEN (dpa-AFX) - Der weltgrößte Chemiekonzern BASF will seine Pflanzenschutzmittel in Australien wieder in Eigenregie verkaufen. Nach Ablauf der zehnjährigen Vertriebsvereinbarung mit dem australischen Pflanzenschutzunternehmen Nufarm werde BASF sein Pflanzenschutzsortiment ab dem 1. März 2014 direkt vertreiben, teilte die im Dax (DAX) notierte Gesellschaft am Mittwoch mit. Nufarm und deren Tochter Crop Care hatten 2004 den Vertrieb für die BASF-Pflanzenschutzmittel übernommen. Zudem plant BASF, ihre Präsenz auf dem Kontinent mit einem größeren Produktangebot auszubauen./mne/rum/fbr

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu BASF

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BASF

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14:31 UhrBASF UnderperformCredit Suisse Group
01.07.2015BASF OutperformBernstein Research
01.07.2015BASF buyDeutsche Bank AG
29.06.2015BASF HaltenBankhaus Lampe KG
24.06.2015BASF buyHSBC
01.07.2015BASF OutperformBernstein Research
01.07.2015BASF buyDeutsche Bank AG
24.06.2015BASF buyHSBC
18.06.2015BASF OutperformBernstein Research
15.06.2015BASF buyDeutsche Bank AG
29.06.2015BASF HaltenBankhaus Lampe KG
15.06.2015BASF HoldJefferies & Company Inc.
05.06.2015BASF HaltenIndependent Research GmbH
05.06.2015BASF HaltenDZ-Bank AG
06.05.2015BASF HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
14:31 UhrBASF UnderperformCredit Suisse Group
05.06.2015BASF ReduceKepler Cheuvreux
01.06.2015BASF UnderweightJP Morgan Chase & Co.
01.05.2015BASF UnderweightJP Morgan Chase & Co.
01.05.2015BASF UnderperformCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BASF nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr BASF Analysen

Heute im Fokus

DAX stabil -- Varoufakis - Ich trete bei "Ja" in griechischem Referendum zurück -- Griechen-Referendum wird zum entscheidenden Faktor im Schuldendrama -- Prokon-Gläubiger stehen vor der Wahl

Commerzbank will weiter an Filialen festhalten. US-Medizinkonzern Centene kauft Konkurrenten Health Net in Milliarden-Deal. Dijsselbloem warnt Griechen vor Nein-Votum. Erleichterung bei RWE nach Aus für Kohle-Abgabe. Shell-Chef erwartet steigende Ölpreise - Saudis untermauern Vormachtstellung. Teures schwarz-rotes Energie-Paket.
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Promis machen Werbung für Finanzprodukte

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?