25.01.2013 10:56
Bewerten
 (1)

Großbritanniens Wirtschaft droht in die Rezession zurückzufallen

BIP schrumpft
In Großbritannien ist die Wirtschaft zum Jahresende 2012 wieder geschrumpft.
Für das vierte Quartal meldete die nationale Statistikbehörde am Freitag einen Rückgang des Bruttoinlandsprodukts (BIP) zum Vorquartal um 0,3 Prozent. Der Rückschlag für die drittgrößte Volkswirtschaft Europas fiel damit stärker als erwartet aus. Volkswirte hatten einen Rückgang des BIP um 0,1 Prozent erwartet.

 Im dritten Quartal war die britische Wirtschaft noch um 0,9 Prozent gewachsen. Im vergangenen Sommer hatten die Olympischen Spiele in London die Wirtschaft kurzzeitig beflügeln können. Bi dahin hatte Großbritannien seit Ende 2011 in der Rezession gesteckt, die Wirtschaft schrumpfte drei Quartale in Folge mehr oder weniger deutlich. Nach der Veröffentlichung der jüngsten Daten befürchten Experten einen erneuten Rückfall in die Rezession.

    Für das Gesamtjahr 2012 meldete die Behörde eine Stagnation. Im Jahr zuvor war die Wirtschaft um 0,9 Prozent gewachsen. Zuletzt hatte die britische Notenbank durch außerordentliche Maßnahmen wie Anleihekäufe und das Kreditprogramm "Funding for Lending" immer wieder versucht, die Wirtschaft stärker in Schwung zu bringen.

LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: Nando Machado / Shutterstock.com
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX über 10.000 Punkten -- Dow startet fester -- Razzia bei Google in Paris -- Milliarden-Deal mit GE soll Saudis unabhängiger vom Öl machen -- Moody's stuft Deutsche Bank ab -- Evonik im Fokus

Bayer-Chef Baumann deckt sich mit Aktien ein. BoE würde bei EU-Nein nicht zwangsläufig Zinsen senken. Nokia streicht nach Alcatel-Kauf über 10.000 Jobs. ZEW-Konjunkturerwartungen überraschend eingetrübt. BMW will Tesla erst 2021 angreifen. Sony rechnet mit Gewinneinbruch. Sky hebt Preise an - Kunden wird aber Sonderkündigungsrecht verwehrt.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?