18.01.2013 12:50
Bewerten
 (0)

BMF erwartet Montag Entscheidung zu Wechsel an Eurogruppenspitze

   Von Beate Preuschoff

   BERLIN--Die Bundesregierung rechnet am Montag mit einer Entscheidung zum Wechsel an der Spitze der Eurogruppe. "Angestrebt ist, dass bei nächsten Sitzung der Eurogruppe, die nächsten Montag stattfindet, über eine Nachfolge entschieden werden soll", sagte Marianne Kothé, Sprecherin im Bundesfinanzministerium (BMF), in Berlin. "Wir sind zuversichtlich, dass es am Montag zu einer insgesamt guten Lösung und Verständigung kommen wird", fügte sie hinzu.

   Ungeachtet der jüngsten Bedenken aus Frankreich gegen den niederländischen Finanzminister Jeroen Dijsselbloem unterstützt Deutschland dessen Kandidatur für die Nachfolge des scheidenden Eurogruppenchefs Jean-Claude Juncker. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) habe "schon frühzeitig aus einer Reihe von Gründen" für den jetzigen Kandidaten Dijsselbloem geworben und sich "sehr positiv" über ihn geäußert, sagte die Ministeriumssprecherin.

   Dijsselbloem will seine Kandidatur am Freitag bei Juncker einreichen, wie er vor dem niederländischen Parlament in Den Haag ankündigte. Der Agrarökonom wird bereits seit Dezember als aussichtsreicher Kandidat genannt. Juncker, der die Eurogruppe seit 2005 führt, will sich Ende Januar vom Vorsitz zurückziehen. Frankreich hatte sich zuletzt dafür ausgesprochen, über die Juncker-Nachfolge erst im Februar zu entscheiden.

   Kontakt zur Autorin: beate.preuschoff@dowjones.com

   DJG/bep/chg

   (END) Dow Jones Newswires

   January 18, 2013 06:20 ET (11:20 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 06 20 AM EST 01-18-13

Heute im Fokus

DAX schließt über 9.000 Punkten -- Dow stabil -- Yellen will geldpolitischen Kurs beibehalten -- Deutsche Bank erwägt milliardenschweren Anleihenrückkauf -- Heidelberger Druck, Disney im Fokus

United Internet größter Aktionär von Tele Columbus. Ölpreise starten Erholungsversuch - US-Ölreserven sinken überraschend. VW ruft 680.000 Autos mit Takata-Airbags zurück. Vonovia scheitert bei Deutsche Wohnen an Mindestannahmequote. BMW startet mit Rekordabsatz ins Jahr. Carlsberg baut nach Jahresverlust auf Asien-Nachfrage.
Wer verdient am meisten?
Diese 10 Produkte sind nur für den ganz großen Geldbeutel
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?