03.01.2013 21:22
Bewerten
 (0)

BMW: Kräftiger US-Absatzanstieg im Dezember

München (www.aktiencheck.de) - Der Automobilkonzern Bayerische Motoren Werke AG (BMW) konnte im Dezember 2012 einen kräftigen Absatzanstieg auf dem US-Markt erzielen.

Das Unternehmen erklärte am Donnerstag, dass es im Berichtszeitraum 43.855 Fahrzeuge verkaufen konnte, was gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert von 32.545 Einheiten einen Anstieg um 34,8 Prozent darstellt.

Während der Absatz bei der Kernmarke BMW um 39,4 Prozent auf 37.399 Fahrzeuge anstieg, wurden vom Mini 6.456 Einheiten verkauft, was einem Anstieg von 13,0 Prozent gleichkommt (Vorjahr: 5.711 Fahrzeuge). Bei BMW waren vor allem die klassischen Modelle (+54,1 Prozent) gefragt, während sich auch die SUV-Modelle (+15,8 Prozent) wachsender Beliebtheit erfreuten.

Meistverkauftes Modell war erneut die 3er Baureihe mit 10.745 Einheiten (+26,6 Prozent), während den größten Zuwachs die 5er Baureihe mit 8.385 Einheiten (+71,6 Prozent) verzeichnete.

Die BMW-Aktie schloss heute im Xetra-Handel bei 75,61 Euro (-0,42 Prozent). Im Frankfurter Handel notierte der Titel zuletzt bei 75,57 Euro (-0,30 Prozent). (03.01.2013/ac/n/d)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu BMW AG

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Probleme mit Airbag
Der deutsche Autobauer BMW weitet in den USA den Rückruf von Fahrzeugen wegen möglicherweise nicht korrekt arbeitender Airbags aus.
22.12.14
22.12.14
BMW Expands U.S. Air Bag Recall Nationwide (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
22.12.14
Hyundai poaches BMW engineer (EN, Financial Times)
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BMW AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.12.2014BMW kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.12.2014BMW overweightMorgan Stanley
11.12.2014BMW HoldKepler Cheuvreux
10.12.2014BMW buyequinet AG
10.12.2014BMW NeutralCitigroup Corp.
18.12.2014BMW kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.12.2014BMW overweightMorgan Stanley
10.12.2014BMW buyequinet AG
09.12.2014BMW kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
02.12.2014BMW overweightMorgan Stanley
11.12.2014BMW HoldKepler Cheuvreux
10.12.2014BMW NeutralCitigroup Corp.
08.12.2014BMW NeutralBNP PARIBAS
11.11.2014BMW NeutralBNP PARIBAS
11.11.2014BMW NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.11.2014BMW VerkaufenDZ-Bank AG
13.10.2014BMW UnderperformCredit Suisse Group
07.10.2014BMW UnderperformCredit Suisse Group
06.08.2014BMW UnderperformCredit Suisse Group
11.07.2014BMW UnderperformCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BMW AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr BMW AG Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- Daimler stellt höhere Dividende in Aussicht -- US-Börsen mit positiven Vorzeichen -- Telekom, Axel Springer, Siemens im Fokus

BMW ruft in USA 140 000 Fahrzeuge zurück. Streiks bei Amazon gehen weiter. Deutsche-Bank-Tochter legt CFTC-Streit bei. Aeroflot und Lufthansa Technik erweitern ihre Zusammenarbeit. Gerry Weber übernimmt Hallhuber. Russland muss Bank mit 433 Millionen Euro stützen. DIW: Kluft zwischen Arm und Reich wächst nicht mehr.
Welche Begriffe wurden in Deutschland am häufigsten gesucht?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie viele verkaufsoffene Sonntage sollte es Ihrer Meinung nach pro Jahr geben?