07.12.2012 13:22
Bewerten
 (0)

BMW: Leitungsfunktionen im Vertrieb neu besetzt

München (www.aktiencheck.de) - Der Automobilkonzern Bayerische Motoren Werke AG (BMW) gab am Freitag bekannt, dass Anfang des nächsten Jahres die Leitungspositionen in den BMW Group Vertriebsregionen Deutschland und China neu besetzt werden.

Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, wird Roland Krüger (47) nach einer Übergabephase im Februar ab dem 1. März 2013 die Vertriebsregion Deutschland leiten. Der studierte Designer und Betriebswirt trat 1998 in die BMW Group ein und verantwortete seither verschiedene Fach- und Führungspositionen in Deutschland und Asien. Zuletzt war Krüger vier Jahre lang Leiter der japanischen Vertriebsgesellschaft der BMW Group. Karsten Engel (54), der seit Anfang 2009 den Vertrieb der BMW Group in Deutschland leitet, wird im Januar des nächsten Jahres nach Peking wechseln. Dort wird er nach einer Übergabephase zum 1. März 2013 die Leitung der Region China übernehmen. Zu dieser Aufgabe gehört auch die Koordination des Joint Ventures BMW Brilliance Automotive. Engel trat nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre 1985 als Controller in die BMW AG ein. Weitere Stationen seiner Karriere bei der BMW Group waren die Leitung der Motorsportaktivitäten und Leiter der BMW Niederlassung München. Profunde Vertriebserfahrung insbesondere im asiatischen Raum sammelte er u.a. an der Spitze von BMW Korea (1998 bis 2000) und BMW Thailand (2000 bis 2002). Dr. Christoph Stark (58) wird die BMW AG zum 28. Februar des nächsten Jahres verlassen und nach fast neun Jahren an der Spitze der Region China in den Ruhestand treten. Unter seiner Verantwortung hat sich der Absatz in Mainland China von rund 16.000 im Jahr 2004 verkauften Automobilen auf über 232.000 (2011) erhöht. Bis Ende November des laufenden Geschäftsjahres stieg die Zahl der an Kunden ausgelieferten BMW, MINI und Rolls-Royce gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum bereits um 37,6 Prozent auf fast 296.000 Fahrzeuge.

Die Aktie von BMW notiert derzeit mit einem Minus von 0,61 Prozent bei 68,24 Euro. (07.12.2012/ac/n/d)

Nachrichten zu BMW AG

  • Relevant3
  • Alle5
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BMW AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13:26 UhrBMW NeutralBNP PARIBAS
21.09.2016BMW HoldDeutsche Bank AG
15.09.2016BMW overweightBarclays Capital
12.09.2016BMW NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.09.2016BMW kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.09.2016BMW overweightBarclays Capital
06.09.2016BMW kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.08.2016BMW buyJefferies & Company Inc.
03.08.2016BMW kaufenDZ BANK
03.08.2016BMW overweightBarclays Capital
13:26 UhrBMW NeutralBNP PARIBAS
21.09.2016BMW HoldDeutsche Bank AG
12.09.2016BMW NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.08.2016BMW HoldCommerzbank AG
19.08.2016BMW NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.06.2016BMW UnderperformBNP PARIBAS
24.06.2016BMW ReduceOddo Seydler Bank AG
21.06.2016BMW UnderperformBNP PARIBAS
03.06.2016BMW UnderperformCredit Suisse Group
17.05.2016BMW UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BMW AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Dow kaum bewegt -- Bundesregierung dementiert angeblichen Rettungsplan für die Deutsche Bank -- Wer hat was von der Air-Berlin-Zerschlagung? -- VW, Nike im Fokus

Seehofer kündigt "größte Steuersenkung aller Zeiten" an. Linde-Aktie auf Höhenflug: Praxair-Zusammenschluss doch nicht vom Tisch? Wells Fargo kappt Chef-Boni in Höhe von 41 Millionen Dollar. Bayer arbeitet am Verkauf eigener Sparten. Deutsche Post will britischen Briefzusteller UK Mail übernehmen.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Lohnt sich die Rente
Jetzt durchklicken
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?