19.02.2013 15:21
Bewerten
 (1)

BaFin eilt Sparkassen bei EU-Einlagensicherung zur Hilfe

   Von Alexandra Edinger

   Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) lehnt eine Beteiligung der deutschen Sparkassen an einer europäischen Einlagensicherung ab. BaFin-Exekutivdirektor Raimund Röseler sagte bei einer Veranstaltung in Berlin, er lehne Experimente ab, die auf eine grenzübergreifende Haftung im Rahmen einer europäischen Einlagensicherung hinausliefen. "Kein deutscher Sparer macht sich derzeit Sorgen um seine Einlagen", sagte Röseler.

   Die Einlagensicherung ist Teil einer geplanten europäischen Bankenunion, die aus mehreren Elementen bestehen soll. Gegenwärtig arbeiten die Europäer daran, bis 2014 eine gemeinsame Bankenaufsicht bei der Europäischen Zentralbank (EZB) einzurichten. In einem nächsten Schritt sollen ein einheitliches Verfahren für die Abwicklung insolventer Banken und anschließend eine Einlagensicherung entwickelt werden.

   Kontakt zur Autorin: Alexandra.Edinger@wsj.com

   DJG/hab/kla

   (END) Dow Jones Newswires

   February 19, 2013 09:16 ET (14:16 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 09 16 AM EST 02-19-13

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX mit schwachem Handelsschluss -- Griechenland verweigert Kooperation mit Troika -- Apple-Aktie auf Allzeithoch -- Russland: Notenbank senkt Leitzinsen -- MasterCard, Microsoft, Amazon im Fokus

Conti schließt milliardenschwere Veyance-Übernahme ab. Niedriger Ölpreis lässt Chevron-Gewinn einbrechen. Eli Lilly leidet unter Generika-Konkurrenz und Dollarstärke. Einsparungen wirken 'wie Balsam für Seele' der SMA-Aktionäre. ADAC findlet IT-Sicherheitslücke bei BMW-Fahrzeugen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die 5 Finalisten

Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

mehr Top Rankings

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?