05.12.2012 19:35
Bewerten
 (0)

Bahn und EVG verhandeln wieder über Altersteilzeit

    DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die Verhandlungen über einen Tarifvertrag für flexible Arbeitszeitmodelle bei der Deutschen Bahn sind am Mittwoch in Düsseldorf fortgesetzt worden. In dem angestrebten "Zukunft-Tarifvertrag" sollen die Arbeitsbedingungen der rund 135.000 Beschäftigten im Inland in verschiedenen Lebensphasen geregelt werden. Am Verhandlungstisch sitzen sich die Bahn und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) gegenüber. Als noch offene Punkte galten zuletzt die Gestaltung der Altersteilzeit und das Thema Jobticket.

 

    Eine Bahnsprecherin sagte zu Beginn der zehnten Verhandlungsrunde: "Ziel ist ein Demografie-Vertrag, der in der Personalpolitik verschiedene Lebens- und Berufsphasen des Einzelnen stärker in den Mittelpunkt rückt." Themen seien zum Beispiel "mehr Möglichkeiten, Beruf, Familie und Privatleben zu vereinbaren oder die Frage, wie die Beschäftigungsfähigkeit von Mitarbeitern vor dem Hintergrund längerer Lebensarbeitszeiten erhalten werden kann". Ob es "bei der komplexen Materie" in dieser Runde zu einer Einigung komme, sei offen./brd/DP/hbr

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX knackt 11.600-Punkte-Marke und schließt im Plus -- US-Arbeitsmarkt übertrifft Erwartungen -- US-Börsen deutlich im Minus -- Pleitegeier kreist über Athen -- SAP, Commerzbank im Fokus

Euro rutscht weiter ab. Deutsche Bank erwägt Holding-Struktur. Bank of America-Aktie steigt rund 5 Prozent. VW streicht wohl für sein Sparprogramm Polo-Zweitürer. Hopp will Impfstoffhersteller Curevac nach Gates-Einstieg an Börse bringen. Athen zahlt offenbar fristgemäß Schuldenrate an IWF.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Raten Sie mal wer auf Platz 1 ist

Das sind die wertvollsten Sportvereine 2014

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?