23.01.2013 10:59
Bewerten
 (1)

Bank of England: Ein Mitglied stimmte für Ausweitung der Anleihekäufe - Minutes

    LONDON (dpa-AFX) - Auf der jüngsten Sitzung der Bank of England (BoE) hat mit David Miles erneut ein Mitglied im geldpolitischen Ausschuss für eine Ausweitung der bisherigen Anleihekäufe gestimmt. Er habe sich wie bereits in der vorangegangenen Sitzung für eine Ausweitung des Programms um 25 Milliarden Pfund auf 400 Milliarden Pfund ausgesprochen, schreibt die Bank of England in ihrem am Mittwoch veröffentlichten Protokoll (Minutes) der Sitzung Mitte Januar. Die übrigen acht Mitglieder entschieden sich gegen eine Ausweitung.

 

    Das Volumen des bisherigen Kaufprogramms liegt bei 375 Milliarden Pfund und ist seit Anfang November ausgeschöpft. Das im Sommer aufgelegte Kreditprogramm "Funding for Lending" geht jedoch weiter. Die Währungshüter hätten in der Sitzung darüber diskutiert, wie ein "weiterer geldpolitischer Stimulus erzeugt werden kann", hieß es weiter in dem Protokoll.

 

    Außerdem sprach der geldpolitische Rat laut dem Protokoll über die "Effektivität der außerordentlichen Maßnahmen". Im Rat gebe es Unsicherheit über die Auswirkungen der Anleihekäufe auf die Nachfrage und die Industrieproduktion in Großbritannien.

 

    Die Entscheidung, den Leitzins bei 0,5 Prozent zu belassen, wurde einstimmig gefällt, hieß es in den Minutes./MNI/jkr/jsl

 

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Allianz-Aktionäre um Geschäftsmodell besorgt -- Dialog Semiconductor schwächelt -- Siemens glänzt mit Ergebnissen -- adidas, HeidelbergCement, Deutsche Telekom im Fokus

Tesla kritisiert Kaufprämien für E-Autos wegen Preisgrenze. Apple darf keine überholten iPhones in Indien verkaufen. Auftragsflut und Vorstandsrücktritt belasten ElringKlingers Ergebnis. Deutsche Bank zahlt 50 Millionen Dollar wegen Vorwurf der Zinsmanipulation. Beiersdorf meldet Umsatzrückgang.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?