19.12.2012 12:23
Bewerten
 (0)

Bank of England bei geldpolitischen Entscheidungen größtenteils einig

London (www.aktiencheck.de) - Die Mitglieder des Geldpolitischen Rats der Bank of England waren sich bei der letzten turnusmäßigen Sitzung der Notenbank über die weitere Geldpolitik des Landes größtenteils einig.

Wie aus dem am Mittwoch veröffentlichten Protokoll zur Notenbanksitzung vom 5. und 6. Dezember hervorgeht, haben sich die Mitglieder des neunköpfigen Gremiums einstimmig für eine Beibehaltung des historisch niedrigen Leitzinsniveaus von 0,5 Prozent ausgesprochen. Beim Anleihekaufprogramm stimmten die Delegierten mit 8:1 für eine unveränderte Fortsetzung der zuletzt beschlossenen Maßnahmen. Lediglich David Miles sah eine Notwendigkeit für zusätzliche Anleihekäufe.

Wie es weiter heißt, dürfte die Inflationsrate über das nächste Jahr oberhalb der von der Bank of England angestrebten Marke von 2 Prozent verharren. In diesem Zusammenhang wurde vor allem auf die zu erwartenden Preissteigerungen bei Lebensmitteln verwiesen.

Die britische Notenbank hatte im Rahmen ihrer letzten Sitzung beschlossen, das Leitzinsniveau unverändert bei 0,5 Prozent zu belassen. Auch das Volumen des Anleihekaufprogramms wurde mit 375 Mrd. Britischen Pfund (GBP) bestätigt. (19.12.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX über ein Prozent im Minus -- Staatsanwaltschaft klagt Deutsche Bank-Co-Chef Fitschen an -- Philips mit Gewinnwarnung für 2014 -- Merck im Fokus

Geld von Kunden riskiert: Barclays muss Millionenstrafe zahlen. Modekonzern Esprit kehrt in die Gewinnzone zurück. Almunia droht Google mit härterem Vorgehen. Streiks bei Amazon fortgesetzt. Chancen und Probleme für deutsche Wirtschaft in Vietnam. S&P bescheinigt VW eine bessere Bonität.
Diese Aktien sind auf den Verkaufslisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

mehr Top Rankings
Die umstrittenen Maut-Pläne werden möglicherweise nachgebessert. So soll die Abgabe für Pkw wohl doch nur auf Autobahnen und Bundesstraßen erhoben werden. Wie stehen Sie zu dem Thema.