18.04.2012 09:27
Bewerten
 (2)

Aktionäre gönnen Citigroup-Spitze Millionengehälter nicht

Bank will reagieren
Die Anteilseigner des Unternehmens hatten überraschend die vom Aufsichtsrat bereits genehmigte Bezahlung der Führungsriege auf der Hauptversammlung abgelehnt.
"Es ist eine ernste Angelegenheit", sagte der für die Hauptversammlung zuständige Vorsitzende des Aufsichtsgremiums, Richard Parsons, am Dienstagabend. "Wir wollen das Gespräch mit den Aktionären von Citigroup suchen und dann nach einer Lösung suchen." Das Votum der Aktionäre ist zwar nicht bindend, aber dennoch ein Warnschuss für die Spitze der Bank um den ohnehin umstrittenen Vorstandschef Vikram Pandit.

    Gerade die Bezahlung des 55-jährigen Pandit stieß den Aktionären sauer auf. Der Verwaltungsrat billigte ihm alleine für das vergangene Jahr ein Gehaltspaket von rund 15 Millionen Dollar zu. 2010 hatte er wegen der Folgen der Finanzkrise lediglich eine Million Dollar verdient. Die Bank hat 2011 zwar die größten Baustellen infolge der Finanzkrise 2011 geschlossen - der Kurs der Aktie fiel im vergangenen Jahr wegen der Schuldenkrise in Europa allerdings um 44 Prozent. Parsons kündigt an, dass die Regeln für Vergütung der Topmanager überprüft werden sollen. Dabei sollen möglicherweise besser messbare Parameter als Maßstab herangezogen werden.

  Inwieweit die Bank aber tatsächlich die Vergütungsregeln ändert, ist offen - zumal Parsons bei der Hauptversammlung am Dienstag seinen letzten Auftritt als Vorsitzender des Verwaltungsgremiums hatte. Mit Ablauf des Aktionärstreffens hatte Michael O'Neill diesen Posten übernommen.

NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: Keystone

Nachrichten zu Citigroup Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Citigroup Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.04.2016Citigroup BuyUBS AG
14.03.2016Citigroup OverweightBarclays Capital
01.03.2016Citigroup HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
05.01.2016Citigroup PerformOppenheimer & Co. Inc.
26.10.2015Citigroup Equal-WeightMorgan Stanley
18.04.2016Citigroup BuyUBS AG
14.03.2016Citigroup OverweightBarclays Capital
16.10.2015Citigroup BuyUBS AG
16.10.2015Citigroup OutperformOppenheimer & Co. Inc.
17.07.2015Citigroup BuyUBS AG
01.03.2016Citigroup HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
05.01.2016Citigroup PerformOppenheimer & Co. Inc.
26.10.2015Citigroup Equal-WeightMorgan Stanley
24.06.2015Citigroup HoldDeutsche Bank AG
16.10.2014Citigroup HoldArgus Research Company
02.11.2011Citigroup verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
28.07.2011Citigroup verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
01.02.2010Citigroup verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
22.10.2009Citigroup verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
04.08.2009Citigroup verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Citigroup Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt unter 10.000 Punkte-Marke -- Lufthansa fliegt weniger Verlust ein -- Fresenius mit starkem Quartal -- Commerzbank mit schwachem Auftakt -- FMC, BMW, VW im Fokus

Apple-Chef: "Wir werden Ihnen Dinge geben, ohne die Sie nicht leben können". US-Notenbanker Lockhart: Zinserhöhung im Juni ist eine "reale Option". Rückschlag für US-Mobilfunker Sprint. Edelmetalle bei Anlegern wieder stärker gefragt. Pfizer schlägt sich besser als erwartet. Digitalgeschäft lässt ProSiebenSat.1 weiter rasant wachsen.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Volkswagen-Spitze für ihr Beharren auf einen Großteil ihrer Bonus-Zahlungen kritisiert. Wie stehen Sie zu dem Thema?