18.04.2012 09:27
Bewerten
 (2)

Aktionäre gönnen Citigroup-Spitze Millionengehälter nicht

Bank will reagieren
Die Anteilseigner des Unternehmens hatten überraschend die vom Aufsichtsrat bereits genehmigte Bezahlung der Führungsriege auf der Hauptversammlung abgelehnt.
"Es ist eine ernste Angelegenheit", sagte der für die Hauptversammlung zuständige Vorsitzende des Aufsichtsgremiums, Richard Parsons, am Dienstagabend. "Wir wollen das Gespräch mit den Aktionären von Citigroup suchen und dann nach einer Lösung suchen." Das Votum der Aktionäre ist zwar nicht bindend, aber dennoch ein Warnschuss für die Spitze der Bank um den ohnehin umstrittenen Vorstandschef Vikram Pandit.

    Gerade die Bezahlung des 55-jährigen Pandit stieß den Aktionären sauer auf. Der Verwaltungsrat billigte ihm alleine für das vergangene Jahr ein Gehaltspaket von rund 15 Millionen Dollar zu. 2010 hatte er wegen der Folgen der Finanzkrise lediglich eine Million Dollar verdient. Die Bank hat 2011 zwar die größten Baustellen infolge der Finanzkrise 2011 geschlossen - der Kurs der Aktie fiel im vergangenen Jahr wegen der Schuldenkrise in Europa allerdings um 44 Prozent. Parsons kündigt an, dass die Regeln für Vergütung der Topmanager überprüft werden sollen. Dabei sollen möglicherweise besser messbare Parameter als Maßstab herangezogen werden.

  Inwieweit die Bank aber tatsächlich die Vergütungsregeln ändert, ist offen - zumal Parsons bei der Hauptversammlung am Dienstag seinen letzten Auftritt als Vorsitzender des Verwaltungsgremiums hatte. Mit Ablauf des Aktionärstreffens hatte Michael O'Neill diesen Posten übernommen.

NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: Keystone
Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Citigroup Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.07.2014Citigroup HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
14.05.2014Citigroup HoldDeutsche Bank AG
28.03.2014Citigroup HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
05.12.2013Citigroup haltenDeutsche Bank AG
16.10.2013Citigroup kaufenSociété Générale Group S.A. (SG)
16.10.2013Citigroup kaufenSociété Générale Group S.A. (SG)
26.09.2013Citigroup kaufenDeutsche Bank AG
16.07.2013Citigroup kaufenMorgan Stanley
15.07.2013Citigroup kaufenDeutsche Bank AG
02.07.2013Citigroup kaufenMerrill Lynch & Co., Inc.
15.07.2014Citigroup HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
14.05.2014Citigroup HoldDeutsche Bank AG
28.03.2014Citigroup HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
05.12.2013Citigroup haltenDeutsche Bank AG
06.12.2012Citigroup equal-weightMorgan Stanley
02.11.2011Citigroup verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
28.07.2011Citigroup verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
01.02.2010Citigroup verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
22.10.2009Citigroup verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
04.08.2009Citigroup verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Citigroup Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen