28.11.2012 16:51
Bewerten
 (2)

Barroso für Eurozonen-'Budget' und Eurobonds

    BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Kommission fordert eigene Finanzmittel für die Eurozone. Es solle kurzfristig eine eigene "finanzielle Kapazität" für den gemeinsamen Währungsraum eingerichtet werden, sagte EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso am Mittwoch in Brüssel bei der Vorlage eines umfassenden Reformplans für die Wirtschafts- und Währungsunion.

 

    Barroso präzisierte damit eine Idee, die schon länger auf Ebene der EU-Staats- und Regierungschefs debattiert wird. Der Portugiese schlug vor, das Eurozonen-"Budget" im EU-Haushalt unterzubringen. Die eigenen Finanzmittel könnten laut Experten beispielsweise dazu dienen, Krisenländer zu stabilisieren.

 

    Barroso erneuerte einen früheren Vorstoß für gemeinsame Anleihen des Euroraums. Er sprach von Eurobills, das sind kurzfristige Anleihen. Für dieses mittelfristige Vorhaben müsste jedoch der EU-Vertrag geändert werden - dafür ist Einstimmigkeit der EU-Staaten nötig. Deutschland lehnt bisher gemeinsame Schulden der Eurostaaten kategorisch ab./cb/DP/jsl

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX schließt knapp im Plus -- Dow schließt mit kräftigen Gewinnen -- Deutsche Bank schreibt Millionengewinn -- Alibaba-Aktie bricht nach verfehltem Umsatzziel ein -- Infineon, Apple, Samsung im Fokus

Visa profitiert von gestiegener Kauflaune. Google übertrifft Vorjahresquartal. Amazon macht mit höherem Umsatz weniger Gewinn. US-Mobilfunkauktion endet mit Rekord - Gebote über fast 45 Milliarden Dollar. Wacker-Chemie-CFO ist für 2015 vorsichtig optimistisch.
Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

mehr Top Rankings

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?