27.02.2013 21:04
Bewerten
 (0)

Barroso und Monti: Krise noch nicht vorbei, Reformen weiter nötig

    BRÜSSEL (dpa-AFX) - EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso und Italiens Regierungschef Mario Monti haben die Notwendigkeit weiterer Reformen in Italien unterstrichen. Nach einem Gespräch mit Monti zeigte sich Barroso am Mittwochabend in Brüssel überzeugt, dass "Italien als eine der größten Volkswirtschaften Europas und der Welt die Bedingungen für politische Stabilität im Interesse Italiens und Europas insgesamt sicherstellen wird".

    In einer Erklärung Barrosos heißt es, Italien durchlaufe einen ehrgeizigen Reformprozess, "der, sofern er vollständig verwirklicht wird, das Wachstumspotenzial Italiens erheblich verstärkt". Italiens Staatsfinanzen seien außerdem gesünder, "was eine wesentliche Bedingung für Wachstum ist".

    Ohne die unübersichtliche Lage in Italien nach der Parlamentswahl direkt zu erwähnen, heißt es in einer Mitteilung der Kommission, Barroso und Monti seien der Ansicht, in den EU-Mitgliedsstaaten sei weiterhin "entschlossenes Handeln nötig, damit die Rückkehr des Vertrauens in die Eurozone bewahrt werden kann". "Die Krise ist nicht vorbei und die Anstrengungen dürfen nicht nachlassen." Dies bedeute die Fortsetzung gemeinsam vereinbarter Reformen. Monti habe mit Barroso über den EU-Gipfel vom 14./15. März gesprochen./eb/DP/she

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- US-Handel endet uneinheitlich -- Tesla-Aktie auf neuem Rekordhoch -- Apple: iCloud nicht gehackt -- Tipp24 zieht Gewinnwarnung zurück

Concur stellt sich zum Verkauf - Kontakt auch zu SAP. 'Deepwater Horizon': Halliburton zahlt 1,1 Milliarden Dollar Entschädigung. Metro trennt sich von Beteiligung an britischem Großhändler Booker. Permira verkauft erneut Hugo-Boss-Aktien. Frankreich rückt von Sparziel für 2015 ab.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Billig-Airline ist die beste der Welt?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

mehr Top Rankings
Seit wie vielen Jahren beschäftigen Sie sich mit Zertifikaten?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen