25.06.2013 13:17
Bewerten
 (0)

Bauernverband: Hohe europäische Lebensmittel-Standards bewahren

    BERLIN (dpa-AFX) - Bei der geplanten Freihandelszone zwischen der EU und den USA müssen aus Sicht der deutschen Bauern die hohen europäischen Lebensmittel-Standards bewahrt werden. "Wir mahnen zu größter Sorgfalt", sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied am Dienstag vor dem Deutschen Bauerntag, der an diesem Mittwoch beginnt. Der Verzicht auf bestimmte Produktionsmittel, die in den USA gängig seien, müsse erhalten werden. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte bereits betont, beim umstrittenen Gentechnik-Einsatz strengere deutsche Standards nicht aufweichen zu lassen. Rukwied verwies zugleich auf die Chancen eines großen transatlantischen Marktes.

    Die Regierungschefin wird auch zum Auftakt des zweitägigen Bauerntags am Mittwoch in Berlin erwartet. Drei Monate vor der Bundestagswahl wollen die 650 Delegierten Forderungen für eine "zukunftsfähige und moderne Landwirtschaft" beschließen. In der Vorlage spricht sich der Verband unter anderem gegen staatliche Verordnungen zum Tierschutz aus und will ein eigenes Leitbild zur Tierhaltung vorlegen. Eine Unterscheidung in "gute" und "schlechte" Produktionsweisen und darauf abgestellte Kennzeichnungen oder Besteuerungen werden abgelehnt. Alle Kinder sollten einmal in der Schulzeit einen Landwirtschaftsbetrieb besuchen.

    Der Deutsche Bauernverband organisiert über seine Landesverbände nach eigenen Angaben 90 Prozent der rund 300 000 landwirtschaftlichen Betriebe./sam/DP/bgf

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- Athener Börse bricht drastisch ein -- US-Börsen schließen schwächer -- Commerzbank verdreifacht nahezu Gewinn -- Wacker Chemie im Fokus

Brent-Öl fällt unter 50 US-Dollar. Britische Regierung verkauft erste RBS-Anteile. Daimler-Autoabsatz in USA schrumpft. BMW-Limousinen in USA weniger gefragt. Fiat Chrysler ruft Hunderttausende Wagen zurück. Nachfrage nach Geländewagen treibt US-Autoabsatz. Allianz-Konsortium kauft Tank & Rast.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich einem Pressebericht zufolge offenbar entschieden, 2017 für eine vierte Amtszeit zu kandidieren. Was halten Sie von diesem Plan?