26.11.2012 11:02
Bewerten
 (0)

Bayer: Übernahme von Radimetrics angekündigt

Leverkusen (www.aktiencheck.de) - Die zum Chemie- und Pharmakonzern Bayer AG gehörende Bayer HealthCare kündigte am Montag die Übernahme der Radimetrics Inc. an.

Bei dem Unternehmen handelt es sich um einen Entwickler medizinischer Software mit Sitz im kanadischen Toronto. Radimetrics hat unter anderem ein Computerprogramm zur präzisen Messung der Strahlenbelastung von Patienten im Verlauf mehrerer bildgebender Untersuchungsverfahren auf den Markt gebracht. Die hochleistungsfähige Software namens eXposure gewährleistet die Qualitätssicherung und -verbesserung mit der Möglichkeit, Scanner-Protokolle zu definieren und zu verwalten.

"Mit dieser strategischen Akquisition baut Bayer sein Geschäft im Bereich Radiology & Interventional weiter zu einem Komplettanbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen für die Radiologie aus", sagte Alan Main, Leiter der Bayer HealthCare Division Medical Care.

Die Mitarbeiter von Radimetrics in Toronto und in Schottland werden zum Bayer-Konzern wechseln und die dort bestehende Informatikgruppe im Bereich Radiology & Interventional verstärken. Das Hauptprodukt eXposure des 2009 gegründeten Unternehmens Radimetrics lässt sich in bestehende IT-Speichersystemen für Bildgebungs- und Patienteninformationen (d.h. PACS/RIS ) integrieren; damit wird die Erfassung der Strahlenbelastung eines Patienten bei verschiedenen bildgebenden Verfahren über einen längeren Zeitraum mit einem einzigen System möglich. eXposure ist bereits bei zahlreichen Klinikgruppen und anderen medizinischen Einrichtungen in Nordamerika und zunehmend auch in Europa im Einsatz.

Finanzielle Einzelheiten der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben.

Die Aktie von Bayer notiert derzeit mit einem Minus von 0,53 Prozent bei 69,37 Euro. (26.11.2012/ac/n/d)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.12.2014Bayer buyCommerzbank AG
15.12.2014Bayer Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
09.12.2014Bayer OutperformBernstein Research
09.12.2014Bayer NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
09.12.2014Bayer kaufenDZ-Bank AG
16.12.2014Bayer buyCommerzbank AG
15.12.2014Bayer Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
09.12.2014Bayer OutperformBernstein Research
09.12.2014Bayer kaufenDZ-Bank AG
04.12.2014Bayer buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.12.2014Bayer NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
01.12.2014Bayer HaltenIndependent Research GmbH
28.11.2014Bayer HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
25.11.2014Bayer NeutralBNP PARIBAS
31.10.2014Bayer HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.12.2014Bayer Reduceequinet AG
30.07.2014Bayer SellSociété Générale Group S.A. (SG)
27.05.2014Bayer SellSociété Générale Group S.A. (SG)
07.05.2014Bayer SellSociété Générale Group S.A. (SG)
29.04.2014Bayer SellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bayer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Bayer Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- MorphoSys-Aktie und Roche-Aktie fallen kräftig -- US-Börsen in der Gewinnzone -- GfK-Konsumklima auf höchstem Stand seit acht Jahren

BayernLB verklagt Ecclestone. Euro gibt leicht nach. Studio Babelsberg erwartet für 2014 Millionenverlust. Sartorius verkauft Sparte. Ölpreise deutlich gestiegen. Verdi ruft an vier Amazon-Standorten zu Streiks bis Heiligabend auf. Allianz stimmt Vergleich nach Amoklauf von Winnenden zu. Facebook will mehr über Datenschutz informieren.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Unternehmen sind am attraktivsten für Informatiker?

Diese Flughäfen werden hoch frequentiert

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?