19.02.2013 09:10
Bewerten
 (0)

Bayer weitet Entwicklungsprogramm für Augenmittel aus

    BERLIN (dpa-AFX) - Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer und sein Partner Regeneron weiten das weltweite Entwicklungsprogramm für das Augenmittel Aflibercept aus. Mit einer neuen abschließenden klinischen Studie (Phase-III) solle die Wirksamkeit und Sicherheit des Medikaments bei der Behandlung des diabetischen Makula-Ödems in Russland, China und weiteren Ländern in Asien untersucht werden, teilte die Bayer-Gesundheitstochter HealthCare am Dienstag mit. Die global durchgeführten Phase-II-Studien hätten bereits vielversprechende Ergebnisse gezeigt. Das diabetische Makula-Ödem sei eine der häufigsten Ursachen für den Verlust der Sehkraft bei Diabetikern unter 50 Jahren.

 

    Das Mittel ist seit November 2011 unter dem Markennamen Eylea in den USA zur Behandlung der feuchten altersabhängigen Makula-Degeneration, und seit September 2012 zur Behandlung des Makula-Ödems wegen eines Zentralvenenverschlusses der Netzhaut zugelassen. Im September 2012 wurde in Japan die Zulassung zur Behandlung der feuchten altersabhängigen Makula-Degeneration erteilt. Auch in Europa, Australien und mehreren anderen Ländern wurde das Mittel im vergangenen Jahr in dieser Indikation zugelassen./jha/mne/fbr

 

 

Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.07.2014Bayer NeutralUBS AG
25.07.2014Bayer buyCommerzbank AG
25.07.2014Bayer HaltenIndependent Research GmbH
25.07.2014Bayer HoldWarburg Research
22.07.2014Bayer Holdequinet AG
25.07.2014Bayer buyCommerzbank AG
04.07.2014Bayer buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.06.2014Bayer buyDeutsche Bank AG
19.06.2014Bayer kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.06.2014Bayer buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.07.2014Bayer NeutralUBS AG
25.07.2014Bayer HaltenIndependent Research GmbH
25.07.2014Bayer HoldWarburg Research
22.07.2014Bayer Holdequinet AG
14.07.2014Bayer Equal weightBarclays Capital
27.05.2014Bayer SellSociété Générale Group S.A. (SG)
07.05.2014Bayer SellSociété Générale Group S.A. (SG)
29.04.2014Bayer SellSociété Générale Group S.A. (SG)
28.04.2014Bayer VerkaufenDZ-Bank AG
03.03.2014Bayer verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bayer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen