30.01.2013 17:28
Bewerten
 (0)

Bayer zu 'Diane 35'-Verbot: 'Wir wissen nicht, was: ausschlaggebend war'

    LEVERKUSEN/PARIS (dpa-AFX) - Bayer ist von dem Verbot seines Medikaments "Diane 35" auf dem französischen Markt überrascht. Die französische Arzneimittelaufsichtsbehörde ANSM habe Bayer keinen Bericht vorgelegt und nicht direkt informiert, sagte eine Sprecherin des Konzerns, Astrid Kranz, am Mittwoch. Von dem Verbot habe Bayer über eine Pressemitteilung der Behörde erfahren.

 

    "Wir wissen nicht, was ausschlaggebend war", betonte Kranz. Der Arzneimittelhersteller werde nun das Gespräch mit der ANSM suchen. Kranz sagte: "Uns sind keine neuen oder wissenschaftlichen Erkenntnisse dahingehend bekannt, die das positive Nutzen-Risiko-Profil (von "Diane 35") infrage stellen." Die Medikamenten-Aufseher hatten das Nutzen-Risiko-Profil der Pille als negativ bewertet.

 

    In Frankreich sollen seit 1987 mindestens vier Todesfälle auf die Einnahme des Medikamentes zurückgehen. Die Betroffenen starben demnach an den Folgen von Venenthrombosen. In 125 weiteren Fällen wurden nach Angaben der ANSM nicht-tödliche Blutgerinnsel in Venen oder Arterien registriert./ahi/DP/zb

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant2
  • Alle4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.03.2015Bayer kaufenDZ-Bank AG
04.03.2015Bayer HoldCommerzbank AG
04.03.2015Bayer NeutralBNP PARIBAS
03.03.2015Bayer OutperformBernstein Research
02.03.2015Bayer overweightMorgan Stanley
04.03.2015Bayer kaufenDZ-Bank AG
03.03.2015Bayer OutperformBernstein Research
02.03.2015Bayer overweightMorgan Stanley
27.02.2015Bayer buyDeutsche Bank AG
27.02.2015Bayer OutperformCredit Suisse Group
04.03.2015Bayer HoldCommerzbank AG
04.03.2015Bayer NeutralBNP PARIBAS
26.02.2015Bayer HaltenIndependent Research GmbH
26.02.2015Bayer HoldWarburg Research
26.02.2015Bayer HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.02.2015Bayer UnderweightBarclays Capital
26.02.2015Bayer Reduceequinet AG
23.02.2015Bayer Reduceequinet AG
13.02.2015Bayer UnderweightBarclays Capital
16.01.2015Bayer UnderweightBarclays Capital
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bayer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Bayer Analysen

Heute im Fokus

DAX überspringt 11.500 Punkte -- Dow startet freundlich -- EZB: Leitzinsen bleibt auf Rekordtief -- EZB startet Anleihenkäufe am 9. März -- BMW, adidas, Zalando, Continental im Fokus

Fitschen erwartet neue Sparwelle bei Banken. Russland spricht besorgt von ersten US-Soldaten in der Westukraine. Allianz-Chefvolkswirt fordert QE-Rabatt für Bundesbank. Diamanten werden wohl in fünf Jahren knapp. Wer ist Giannis Varoufakis? - Ein Wirtschaftswissenschaftler wird Finanzminister.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?