30.01.2013 17:28
Bewerten
 (0)

Bayer zu 'Diane 35'-Verbot: 'Wir wissen nicht, was: ausschlaggebend war'

    LEVERKUSEN/PARIS (dpa-AFX) - Bayer ist von dem Verbot seines Medikaments "Diane 35" auf dem französischen Markt überrascht. Die französische Arzneimittelaufsichtsbehörde ANSM habe Bayer keinen Bericht vorgelegt und nicht direkt informiert, sagte eine Sprecherin des Konzerns, Astrid Kranz, am Mittwoch. Von dem Verbot habe Bayer über eine Pressemitteilung der Behörde erfahren.

 

    "Wir wissen nicht, was ausschlaggebend war", betonte Kranz. Der Arzneimittelhersteller werde nun das Gespräch mit der ANSM suchen. Kranz sagte: "Uns sind keine neuen oder wissenschaftlichen Erkenntnisse dahingehend bekannt, die das positive Nutzen-Risiko-Profil (von "Diane 35") infrage stellen." Die Medikamenten-Aufseher hatten das Nutzen-Risiko-Profil der Pille als negativ bewertet.

 

    In Frankreich sollen seit 1987 mindestens vier Todesfälle auf die Einnahme des Medikamentes zurückgehen. Die Betroffenen starben demnach an den Folgen von Venenthrombosen. In 125 weiteren Fällen wurden nach Angaben der ANSM nicht-tödliche Blutgerinnsel in Venen oder Arterien registriert./ahi/DP/zb

 

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.02.2016Bayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.02.2016Bayer buyequinet AG
03.02.2016Bayer kaufenBankhaus Lampe KG
26.01.2016Bayer HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.01.2016Bayer NeutralBNP PARIBAS
08.02.2016Bayer buyequinet AG
03.02.2016Bayer kaufenBankhaus Lampe KG
25.01.2016Bayer buyDeutsche Bank AG
20.01.2016Bayer buyequinet AG
14.01.2016Bayer kaufenIndependent Research GmbH
09.02.2016Bayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
26.01.2016Bayer HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.01.2016Bayer NeutralBNP PARIBAS
25.01.2016Bayer NeutralBNP PARIBAS
19.01.2016Bayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
05.01.2016Bayer UnderweightBarclays Capital
02.12.2015Bayer UnderweightMorgan Stanley
15.10.2015Bayer UnderweightMorgan Stanley
29.07.2015Bayer UnderweightBarclays Capital
10.07.2015Bayer UnderweightBarclays Capital
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bayer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt über 9.000 Punkten -- Dow im Minus -- Yellen will geldpolitischen Kurs beibehalten -- Deutsche Bank erwägt milliardenschweren Anleihenrückkauf -- Heidelberger Druck, Disney im Fokus

Zynga weiter in roten Zahlen. Cisco begeistert Anleger mit Quartalszahlen. Tesla vermeldet Verlust je Aktie - Papier im Plus. Twitter vermeldet klares Umsatzwachstum - Aktie dennoch im Sinkflug. Boeing streicht Stellen. United Internet größter Aktionär von Tele Columbus.
Wer verdient am meisten?
Diese 10 Produkte sind nur für den ganz großen Geldbeutel
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?