29.08.2012 12:32
Bewerten
 (0)

Bedenken der EU-Kommission gegen Kauf von Aer Lingus durch Ryanair

    BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Kommission hat Bedenken gegen die vom irischen Billigflieger Ryanair geplante Übernahme der irischen Fluggesellschaft Aer Lingus. Die Behörde leitete nach Mitteilung vom Mittwoch eine "eingehende Prüfung" der Übernahme ein. Es gebe "möglicherweise Anlass zu Wettbewerbsbedenken". Die beiden Unternehmen seien die beherrschenden Fluggesellschaften auf dem Flughafen von Dublin. Viele Flüge ab und nach Irland würden nur von einer der beiden Fluggesellschaften bedient. Die Übernahme könne daher dazu führen, dass der Wettbewerb auf vielen Strecken "faktisch oder potenziell ausgeschaltet" werde.

 

    Ryanair hatte zuvor bereits zweimal versucht, Aer Lingus zu übernehmen. Ein erster Versuch wurde 2007 von der Kommission verboten, ein zweiter 2009 von Ryanair selbst wieder aufgegeben. Die Kommission muss nun innerhalb von 90 Tagen entscheiden, ob sie die Übernahme genehmigt./eb/DP/fn

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Ryanair

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Ryanair

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.02.2015Ryanair HoldCommerzbank AG
09.12.2014Ryanair overweightMorgan Stanley
08.12.2014Ryanair buyKepler Cheuvreux
08.12.2014Ryanair buyNomura
08.12.2014Ryanair buyUBS AG
09.12.2014Ryanair overweightMorgan Stanley
08.12.2014Ryanair buyKepler Cheuvreux
08.12.2014Ryanair buyNomura
08.12.2014Ryanair buyUBS AG
05.12.2014Ryanair buyCitigroup Corp.
02.02.2015Ryanair HoldCommerzbank AG
12.03.2014Ryanair HoldCommerzbank AG
07.02.2014Ryanair haltenCommerzbank AG
10.12.2013Ryanair haltenUBS AG
06.11.2013Ryanair haltenBarclays Capital
04.09.2013Ryanair verkaufenMerrill Lynch & Co., Inc.
30.07.2013Ryanair verkaufenHSBC
05.07.2013Ryanair verkaufenHSBC
21.05.2013Ryanair verkaufenHSBC
21.03.2013Ryanair verkaufenHSBC
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Ryanair nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Ryanair Analysen

Heute im Fokus

DAX fester -- Daimler-Chef stimmt Aktionäre auf Wachstum ein -- Lufthansa: Schule wusste während Piloten-Ausbildung von Depression -- Athen erwartet Einigung mit Geldgebern kommende Woche

Dyax-Aktie schnellt nach oben. Bundesbank: Deutsche Schuldenquote sinkt 2014 spürbar. CTS Eventim gewinnt MDAX-Rennen vor Zalando. Post-Zusteller treten in Warnstreik - Weiter Streik bei Amazon. Hewlett-Packard verklagt Ex-Autonomy-Manager nach Übernahme-Flop. Japans Industrie bleibt skeptisch.
Was verdient man bei Apple?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Rolle spielen bei Ihrer Geldanlage ethische oder ökologische Aspekte?