16.03.2013 12:00
Bewerten
 (0)

Dividenden: DAX-Konzerne schütten mehr Geld aus

Beglückte Aktionäre
Trotz Belastungen durch die europäische Schuldenkrise schütten die 30 aktuellen DAX-Mitglieder in diesem Jahr mehr Geld an ihre Aktionäre aus als 2012.
€uro am Sonntag

von Sven Parplies, Euro am Sonntag

Nach Hochrechnungen von Euro am Sonntag werden sich die Dividenden auf 27,6 Milliarden Euro summieren. Das wäre ein Zuwachs von zwei Prozent. Die bisherige Bestmarke des DAX liegt nach Berechnung der Commerzbank bei 28,1 Milliarden Euro aus dem Jahr 2007.

Bislang haben 28 DAX-Mitglieder ihren Dividendenvorschlag veröffentlicht. Bei SAP und Lanxess, die als Einzige noch keine konkreten Angaben gemacht haben, stützt sich die Hochrechnung der Redaktion auf die vom Datendienst Bloomberg errechnete Konsensschätzung der Analysten. Die höchste Dividendensumme kommt mit etwas mehr als drei Milliarden Euro von der Deutschen Telekom. Dahinter folgen Siemens mit 2,5 Milliarden und BASF mit 2,4 Milliarden Euro. Zwölf Konzerne dürften mehr als eine Milliarde ausschütten.

Auf Basis der Dividende je Aktie wollen 17 Indexmitglieder ihre Ausschüttung anheben. Am deutlichsten ist der Aufschlag mit 50 Prozent bei Continental. Adidas will 35 Prozent aufschlagen, HeidelbergCement 34 Prozent. Bei Commerzbank, Lufthansa und ThyssenKrupp gehen Anleger komplett leer aus.
Das letzte Wort haben die Aktionäre, die auf den Hauptversammlungen die Dividendenvorschläge genehmigen müssen.

Bildquellen: Denis Vrublevski / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu adidas AG

  • Relevant+
  • Alle+
  • vom Unternehmen1
  • Peer Group
  • ?
Hedgefonds machen DruckPutschgerüchte bei Adidas: Hainers EndspielDer Konzernchef steht nach schlechten Geschäftszahlen unter Druck. Wie Hedgefonds die Aktie in Schwung bringen könnten, warum Anleger trotzdem Geduld brauchen.
11:41 Uhr
Adidas buhlt mit Aktienrückkauf um die Gunst der Anleger (The Wall Street Journal Deutschland)
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu adidas AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.09.2014adidas NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.09.2014adidas HoldCommerzbank AG
26.09.2014adidas buyCommerzbank AG
26.09.2014adidas buyequinet AG
25.09.2014adidas buyequinet AG
26.09.2014adidas buyCommerzbank AG
26.09.2014adidas buyequinet AG
25.09.2014adidas buyequinet AG
19.09.2014adidas overweightBarclays Capital
09.09.2014adidas overweightBarclays Capital
29.09.2014adidas NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.09.2014adidas HoldCommerzbank AG
22.09.2014adidas NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.09.2014adidas HoldKepler Cheuvreux
18.08.2014adidas NeutralHSBC
20.08.2014adidas SellDeutsche Bank AG
11.08.2014adidas SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.08.2014adidas UnderweightMorgan Stanley
04.08.2014adidas SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.08.2014adidas SellDeutsche Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für adidas AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Zalando-Aktie startet bei 24,10 Euro -- adidas will bis zu 1,5 Milliarden Euro an Aktionäre ausschütten -- Streik kostet Lufthansa zweistelligen Millionenbetrag

Südzucker fallen vor Quartalszahlen auf Mehrjahrestief. Deutsche Post dreht an der Portoschraube. Französische Staatsbank verkauft Orange-Aktien. Autozulieferer Hella bereitet wohl Börsengang vor. Britische Finanzaufsicht untersucht Bilanz von Tesco. Bei RWE drohen Streiks wegen Kampf um Gehälter.
Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

mehr Top Rankings

Umfrage

Beim Kauf eines Finanzproduktes vertraue ich in erster Linie auf Informationen: