06.05.2013 17:48
Bewerten
 (0)

ThyssenKrupp verkauft Gleis- und Bautechniksparten

Begrenzte Wachstumschancen
Der Stahl- und Technologiekonzern ThyssenKrupp stellt seine Sparten für die Gleis- und die Bautechnik zum Verkauf.
Wie das Unternehmen mitteilte, hat der Vorstand des Konzernbereichs Materials Services den Aufsichtsrat am Montag über das Verkaufsvorhaben informiert. ThyssenKrupp sehe für beide Aktivitäten bessere Entwicklungschancen außerhalb des Konzerns, berichtete das Unternehmen. Es verwies auf "begrenzte Wachstumschancen im deutschen Markt" und wachsenden Kostendruck.

   In der Gleis- und der Bautechnik beschäftigt ThyssenKrupp nach eigenen Angaben rund 800 Mitarbeiter. Die Sparten erwirtschaften den Angaben zufolge gemeinsam einen Umsatz von etwa 400 Millionen Euro. ThyssenKrupp handelt in der Gleistechnik-Sparte etwa mit Schienen und Bahnschwellen. Die Konzerntochter, die vor allem aus dem Unternehmen GfT Gleistechnik besteht, hatte im vergangenen Jahr ein Bußgeld in dreistelliger Millionenhöhe wegen ihrer Beteiligung an illegalen Preisabsprachen zahlen müssen. Die Sparte Bautechnik ist auf Ausrüstung und Dienstleistungen für den Tiefbau spezialisiert.

  

Von Hendrik Varnholt Kontakt zum Autor: hendrik.varnholt@dowjones.com   DJG/hev/mgo Dow Jones Newswires

Bildquellen: ThyssenKrupp AG Uhde, ThyssenKrupp AG
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu ThyssenKrupp AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ThyssenKrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09:41 UhrThyssenKrupp NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.05.2015ThyssenKrupp HaltenDZ-Bank AG
13.05.2015ThyssenKrupp HoldWarburg Research
13.05.2015ThyssenKrupp buyCommerzbank AG
13.05.2015ThyssenKrupp buyJefferies & Company Inc.
13.05.2015ThyssenKrupp buyCommerzbank AG
13.05.2015ThyssenKrupp buyJefferies & Company Inc.
13.05.2015ThyssenKrupp OutperformBNP PARIBAS
13.05.2015ThyssenKrupp buySociété Générale Group S.A. (SG)
12.05.2015ThyssenKrupp kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09:41 UhrThyssenKrupp NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.05.2015ThyssenKrupp HaltenDZ-Bank AG
13.05.2015ThyssenKrupp HoldWarburg Research
13.05.2015ThyssenKrupp NeutralCredit Suisse Group
12.05.2015ThyssenKrupp HoldS&P Capital IQ
13.05.2015ThyssenKrupp ReduceKepler Cheuvreux
12.05.2015ThyssenKrupp ReduceKepler Cheuvreux
11.05.2015ThyssenKrupp UnderweightBarclays Capital
20.04.2015ThyssenKrupp SellUBS AG
20.04.2015ThyssenKrupp ReduceKepler Cheuvreux
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ThyssenKrupp AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr ThyssenKrupp AG Analysen

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Ryanair-Aktie nach Rekordgewinn mit Allzeithoch -- ESM-Chef Regling warnt vor Staatspleite Griechenlands -- Beförderung für Apple-Designer Jonathan Ive

Aktien Athen: Finanzkrise setzt griechische Banken unter Druck. Henkel soll Favorit für Wella-Übernahme sein - Aktie an DAX-Spitze. Ryanair verdient noch besser als gedacht - Angehobene Ziele übertroffen. Insider - US-Kabelnetz-Betreiber Charter vor TWC-Kauf für 55 Mrd. Varoufakis bestätigt Mitschnitte bei Eurogruppen-Treffen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?