21.02.2013 17:25
Bewerten
 (0)

ThyssenKrupp: Aktionärsvertreter reicht Klage gegen Cromme-Entlastung ein

Begründung nicht zutreffend?
Aktionärsvertreter Christian Strenger hat eine Anfechtungsklage gegen die Entlastung von ThyssenKrupp-Chefaufseher Gerhard Cromme eingereicht.
Ein Sprecher des Landgerichts Dortmund bestätigte am Donnerstag den Eingang der Klage.

   Strenger zweifele an, dass sich die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach Stiftung bei der Entlastung beteiligen durfte, schrieb die "Börsen-Zeitung". Cromme sei als Vertreter der Stiftung anzusehen. Hätte sich die Stiftung enthalten, wäre Cromme nicht entlastet worden, vermutete Strenger demnach.

   ThyssenKrupp stellte dagegen auf Anfrage fest, dass die Stiftung keinem Stimmverbot unterlegen habe. "Die von Herrn Strenger in seinem Schriftsatz genannte Begründung für die Klage ist nicht zutreffend", hieß es./sil/DP/he

DORTMUND (dpa-AFX)

Bildquellen: ThyssenKrupp AG

Nachrichten zu ThyssenKrupp AG

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ThyssenKrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.08.2015ThyssenKrupp HoldBaader Wertpapierhandelsbank
27.08.2015ThyssenKrupp Equal weightBarclays Capital
27.08.2015ThyssenKrupp buyCommerzbank AG
27.08.2015ThyssenKrupp overweightJP Morgan Chase & Co.
24.08.2015ThyssenKrupp SellUBS AG
27.08.2015ThyssenKrupp buyCommerzbank AG
27.08.2015ThyssenKrupp overweightJP Morgan Chase & Co.
19.08.2015ThyssenKrupp buyJefferies & Company Inc.
14.08.2015ThyssenKrupp buyCommerzbank AG
14.08.2015ThyssenKrupp buyHSBC
28.08.2015ThyssenKrupp HoldBaader Wertpapierhandelsbank
27.08.2015ThyssenKrupp Equal weightBarclays Capital
21.08.2015ThyssenKrupp HaltenIndependent Research GmbH
17.08.2015ThyssenKrupp HaltenDZ-Bank AG
14.08.2015ThyssenKrupp HoldDeutsche Bank AG
24.08.2015ThyssenKrupp SellUBS AG
21.08.2015ThyssenKrupp UnderweightBarclays Capital
14.08.2015ThyssenKrupp ReduceKepler Cheuvreux
12.08.2015ThyssenKrupp ReduceKepler Cheuvreux
23.07.2015ThyssenKrupp UnderweightBarclays Capital
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ThyssenKrupp AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr ThyssenKrupp AG Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt knapp über 10.000 Punkten -- China will Investitionen mit neuen Vorgaben fördern -- VW-Aufwärtstrend in USA gestoppt -- Fresenius, RWE im Fokus

VW trauert wegen Suzuki verlorenen Jahren nach. Chinas Notenbank geht gegen Yuan-Spekulationen vor. Rubel-Schwäche beschert Gazprom Gewinn-Anstieg von 50 Prozent. Samsung kündigt neue Smartwatch Gear S2 an. Bayer startet neuen Kunststoffkonzern Covestro. Apple und Cisco geben Kooperation bekannt.
So plaziert sich Deutschland

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kämpft derzeit um die 10.000-Punkte-Marke. Wo sehen Sie den DAX in einem Monat?