02.12.2012 17:46
Bewerten
 (0)

Behinderte protestieren in Spanien gegen Sparpolitik

    MADRID (dpa-AFX) - Tausende Behinderte haben in Madrid auf einer beispiellosen Kundgebung gegen die Sparpolitik der spanischen Regierung protestiert. Am Sonntag waren erstmals behinderte Spanier aus allen Teilen ihres Landes zu einer Demonstration in der Hauptstadt zusammengekommen. "Wir gehen hier zum ersten Mal in der Geschichte auf die Straße, um die Politiker darauf aufmerksam zu machen, dass wir am Rande des Zusammenbruchs stehen", sagte der Präsident des Behindertenverbandes Cermi, Luis Cayo Pérez.

 

    Die Veranstalter bezifferten die Zahl der Demonstranten auf 50.000. Unter den Teilnehmern waren viele Rollstuhlfahrer und Familienangehörige von Behinderten. Der Protest richtete sich gegen Kürzungen staatlicher Mittel für Pflegeeinrichtungen. Zudem blieben Regionen und Kommunen aufgrund ihrer Finanzmisere den Pflegediensten Millionensummen schuldig, betonten die Veranstalter der Kundgebung. In den Jahren 2013 und 2014 wolle die Regierung im Pflegebereich 2,7 Milliarden Euro einsparen.

 

    Madrid war am Sonntag auch Schauplatz eines anderen Protests. Tausende Ärzte, Krankenschwestern und Pfleger demonstrierten gegen Pläne einer teilweisen Privatisierung staatlicher Krankenhäuser. Im Rahmen der Protestaktion "Umarmt Eure Krankenhäuser!" bildeten die Demonstranten Menschenketten rings um die staatliche Kliniken in der Hauptstadt./hk/DP/he

 

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX stabil -- Google wehrt Urheberrechtsklage von Oracle zu Android ab -- VW will wohl Milliarden in Batteriefabrik für E-Autos investieren -- SGL Carbon im Visier von ChemChina

Razzia bei McDonald's in Frankreich. KUKA-Vorstand sieht Chancen im Übernahmeangebot aus China. Vestas stellt höhere Prognose in Aussicht. Gemeinsamkeiten bei Cyber-Bankraub in Bangladesch und Sony-Angriff. Facebook und Microsoft planen Internet-Kabel zwischen Europa und USA. Philips streicht mit Börsengang der Lichtsparte 750 Millionen Euro ein.
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?