06.12.2012 08:43
Bewerten
 (0)

Beiersdorf hebt erneut Umsatzprognose für Geschäftsjahr 2012 an

   Das Hamburger DAX-Unternehmen Beiersdorf hat erneut die Messlatte für das Umsatzwachstum im laufenden Jahr höher gelegt. Die Prognose für das Umsatzwachstum des Konzerns und des Unternehmensbereichs Consumer für das Gesamtjahr 2012 werde auf deutlich über 4 Prozent hochgeschraubt, teilte der Konzern mit. Zuvor hatte Beiersdorf ein Einnahmenwachstum von 3 bis 4 Prozent in Aussicht gestellt und diese Schätzung erst Anfang November von ursprünglich plus 3 Prozent aufgestockt.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/cbr/mgo

   (END) Dow Jones Newswires

   December 06, 2012 02:12 ET (07:12 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 02 12 AM EST 12-06-12

Nachrichten zu Beiersdorf AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Beiersdorf AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19:41 UhrBeiersdorf buyCitigroup Corp.
31.07.2015Beiersdorf kaufenDZ-Bank AG
31.07.2015Beiersdorf kaufenIndependent Research GmbH
31.07.2015Beiersdorf buyWarburg Research
22.07.2015Beiersdorf SellGoldman Sachs Group Inc.
19:41 UhrBeiersdorf buyCitigroup Corp.
31.07.2015Beiersdorf kaufenDZ-Bank AG
31.07.2015Beiersdorf kaufenIndependent Research GmbH
31.07.2015Beiersdorf buyWarburg Research
10.07.2015Beiersdorf buyWarburg Research
14.07.2015Beiersdorf NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.07.2015Beiersdorf NeutralBNP PARIBAS
15.06.2015Beiersdorf NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.06.2015Beiersdorf HoldKepler Cheuvreux
08.06.2015Beiersdorf NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.07.2015Beiersdorf SellGoldman Sachs Group Inc.
13.07.2015Beiersdorf UnderweightBarclays Capital
08.07.2015Beiersdorf UnderperformBernstein Research
02.07.2015Beiersdorf UnderperformBernstein Research
30.06.2015Beiersdorf UnderperformBernstein Research
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Beiersdorf AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Beiersdorf AG Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt leicht im Plus -- Apples Autopläne: Werden die Verhandlungen mit BMW wieder aufgenommen? -- Continental hebt Prognose an -- Evonik, Toyota im Fokus

Moody's erwartet Pleite von Puerto Rico. Griechenland berät mit Gläubigern. Springer startet deutsches Angebot für US-Plattform Business Insider. Mode von Hugo Boss findet reißenden Absatz. Axa legt dank schwachem Euro deutlich zu. Athener Börse fällt erneut.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich einem Pressebericht zufolge offenbar entschieden, 2017 für eine vierte Amtszeit zu kandidieren. Was halten Sie von diesem Plan?