04.07.2013 17:25
Bewerten
 (0)

Beiersdorf setzt Marken-Chef für Nordamerika ein

    HAMBURG (dpa-AFX)- Der Nivea-Hersteller Beiersdorf setzt für sein Geschäft in Nordamerika wieder einen Regional-Chef ein. Patrick Rasquinet soll vom 15. Juli an für diesen Bereich die Leitung übernehmen, wie ein Unternehmenssprecher am Donnerstag bestätigte. Das "Handelsblatt" (Freitag) hatte zuvor vorab darüber berichtet. Rasquinet ist Chef der Beiersdorf-Kosmetikmarke La Prairie, die er weiterhin führen wird. Der Marketing-Manager war für Beiersdorf in Brasilien, Korea und Russland tätig und ist seit 1993 im Unternehmen. Kurzzeitig war Konzernchef Stefan Heidenreich kommissarisch für Nordamerika zuständig.

    Das Umsatzwachstum betrug im ersten Quartal 2013 in Nordamerika verglichen mit dem Vorjahreszeitraum rund 5,4 Prozent. Deutlich stärker zeigte sich Lateinamerika mit einem Wachstum von mehr als einem Fünftel. Der Konzern wies bis Ende März insgesamt einen Umsatz von knapp 1,6 Milliarden Euro aus./akp/DP/he

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Beiersdorf AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Beiersdorf AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.05.2015Beiersdorf NeutralUBS AG
22.05.2015Beiersdorf NeutralCredit Suisse Group
13.05.2015Beiersdorf kaufenDZ-Bank AG
12.05.2015Beiersdorf buyNomura
12.05.2015Beiersdorf SellGoldman Sachs Group Inc.
13.05.2015Beiersdorf kaufenDZ-Bank AG
12.05.2015Beiersdorf buyNomura
11.05.2015Beiersdorf buyCitigroup Corp.
08.05.2015Beiersdorf overweightMorgan Stanley
08.05.2015Beiersdorf buyDeutsche Bank AG
27.05.2015Beiersdorf NeutralUBS AG
22.05.2015Beiersdorf NeutralCredit Suisse Group
11.05.2015Beiersdorf HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.05.2015Beiersdorf HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
08.05.2015Beiersdorf HoldKepler Cheuvreux
12.05.2015Beiersdorf SellGoldman Sachs Group Inc.
07.05.2015Beiersdorf UnderperformBernstein Research
06.05.2015Beiersdorf UnderperformBernstein Research
20.04.2015Beiersdorf verkaufenCredit Suisse Group
13.04.2015Beiersdorf UnderweightBarclays Capital
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Beiersdorf AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Beiersdorf AG Analysen

Heute im Fokus

DAX verliert stark -- Dow im Minus -- Griechenland fällt zurück in die Rezession -- Altera-Aktie schießt hoch: Gerüchte um neuen Übernahmeversuch durch Intel -- Apple, adidas, Google im Fokus

Google-Projekt: Levi's verwandelt Jacken und Jeans in Trackpads. Blatter bleibt trotz Korruptionsskandal Fifa-Präsident. Übernahmefieber erfasst US-Krankenversicherer. Airbus gründet Risikokapitalgesellschaft im Silicon Valley. RWE-Finanzchef erwartet auch 2016 sinkende Gewinne in Kraftwerkssparte.
Diesen Ländern wurde mit Schuldenschnitten auf die Beine geholfen

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?