01.07.2013 08:15

Senden

Belgien legt Sparpaket auf


    BRÜSSEL (dpa-AFX) - Das hochverschuldete Belgien legt ein neues Sparpaket auf. Im Haushalt 2013 sollen weitere 750 Millionen Euro eingespart werden. Darauf einigten sich die Minister der Regierung von Elio Di Rupo in der Nacht zum Montag, meldete die belgische Nachrichtenagentur Belga. Am Budget für das nächste Jahr setzt die Regierung den Rotstift noch stärker an. Vorgesehen sind Steuererhöhungen und Einsparungen bei den Staatsausgaben. Belgien will damit das Defizit im laufenden Jahr senken und Vorgaben der EU-Kommission einhalten. Die EU-Behörde hatte Belgien zuletzt ein Jahr mehr Zeit eingeräumt, um die Schuldengrenze des Maastrichter Vertrags von drei Prozent der Wirtschaftsleistung wieder einzuhalten./mt/DP/bgf

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen