05.05.2013 15:00
Bewerten
 (0)

Commerzbank: Härtetest am Dienstag

Berichtssaison DAX-Werte: Commerzbank: Härtetest am Dienstag | Nachricht | finanzen.net
http://www.finanzen.net/aktien/Commerzbank-Aktie
Berichtssaison DAX-Werte

Unter den beiden im DAX vertretenen Commerzbank und Deutsche Bank herrscht derzeit eine geringe Korrelation. Beim Branchenprimus macht sich Hoffnung breit, bei der Commerzbank eher Tristesse.

von Jörg Bernhard

Während die Börsianer die Kapitalerhöhung der Deutschen Bank in der vergangenen Woche regelrecht bejubelt hatten, reagierten sie auf den erneuten Kapitalbedarf der Commerzbank eher verschnupft. Kein Wunder, schließlich haben die vom Staat geretteten Banker – ohne eine Gesundung des Instituts zu erzielen – ihre Anteilseigner bereits mehrfach erfolglos zur „Ader gelassen“. Mittlerweile scheinen diese die Hoffnung auf bessere Zeiten aufgegeben zu haben. Mit der Zusammenlegung von zehn alten zu einer neuen Aktie erzielte man allenfalls eine „optische Aufhübschung“, unterm Strich hat sich der Aktienkurs seit der Kapitalherabsetzung noch nicht nennenswert erholt. Die Performancebilanz fällt daher blutrot aus: In den vergangenen 12 Monaten ging es um über 29 Prozent und auf Sicht eines Monats noch um 4,7 Prozent bergab. Am Dienstag hat das Management der Commerzbank die Gelegenheit, die Gemüter der Aktionäre mit der Vorlage ordentlicher Quartalszahlen zu besänftigen.

Sicher ist die Unsicherheit

Eine seriöse Prognose der Zukunftsperspektiven der Commerzbank ist derzeit allerdings nicht möglich. Innerhalb des DAX gilt die Bank als mit großem Abstand riskantester Wert. Aktuelle Risikokennzahlen wie der Value at Risk oder die Volatilität weisen bei der Commerzbank-Aktie die höchsten Werte auf. Bei den Analysten ist sie schon seit längerem in Ungnade gefallen. Von 27 befragten Experten halten sie lediglich zwei für kaufenswert. Mit 12-Halten-Ratings und 13 Verkaufsempfehlungen fällt der Tenor eindeutig negativ aus. Viele Analysten haben die Commerzbank sogar von ihrer Beobachtungsliste gestrichen. Vor einem Jahr gab es mit 45 Urteilen noch ein deutlich größeres Interesse an dem Titel. Bei der Commerzbank scheint derzeit lediglich eines sicher zu sein – nämlich die Unsicherheit.

Bildquellen: Commerzbank AG

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Deutsche Blue Chips im Blick
Aktien scheinen gegen negative Nachrichten derzeit immun zu sein. Dem deutschen Leitindex DAX gelang ein Jahreshoch und auf Wochensicht mit 11.203,63 Zählern ein Plus von 6,6 Prozent.
10.12.16

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.11.2016Commerzbank VerkaufenDZ BANK
29.11.2016Commerzbank kaufenBankhaus Lampe KG
16.11.2016Commerzbank kaufenBankhaus Lampe KG
14.11.2016Commerzbank HoldHSBC
07.11.2016Commerzbank NeutralCitigroup Corp.
29.11.2016Commerzbank kaufenBankhaus Lampe KG
16.11.2016Commerzbank kaufenBankhaus Lampe KG
04.11.2016Commerzbank kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.11.2016Commerzbank buyequinet AG
04.11.2016Commerzbank kaufenBankhaus Lampe KG
14.11.2016Commerzbank HoldHSBC
07.11.2016Commerzbank NeutralCitigroup Corp.
07.11.2016Commerzbank NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.11.2016Commerzbank HoldDeutsche Bank AG
07.11.2016Commerzbank NeutralBNP PARIBAS
29.11.2016Commerzbank VerkaufenDZ BANK
07.11.2016Commerzbank UnderweightBarclays Capital
30.09.2016Commerzbank UnderweightBarclays Capital
30.09.2016Commerzbank SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.08.2016Commerzbank UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht über 11.200 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen in Rekordlaune -- Coca-Cola kündigt Chefwechsel an -- Chinesische Investoren beenden Verhandlungen um Siltronic -- VW, AIXTRON, Zynga im Fokus

Volkswagen hat Beweismittel vernichtet. Atomkonzerne ziehen Teil ihrer Klagen zurück. Orange spricht offenbar mit Vivendi über Kauf von Canal Plus. Coeure: EZB-Beschlüsse enthalten eine Warnung. Evonik kauft Kieselsäure-Geschäft von JM Huber. Steuern: Was sich 2017 alles ändert. Carl Zeiss Meditec legt zu.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Das verdienen die wichtigsten Staats- und Regierungschefs
Jetzt durchklicken
In diesen Städten möchten die Deutschen leben
Jetzt durchklicken
Welche Ideen hält Google für die Zukunft bereit?
Jetzt durchklicken
In diesen Ländern wird der American Dream gelebt
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?