05.05.2013 15:00
Bewerten
 (0)

Commerzbank: Härtetest am Dienstag

http://www.finanzen.net/aktien/Commerzbank-Aktie
Berichtssaison DAX-Werte
Unter den beiden im DAX vertretenen Commerzbank und Deutsche Bank herrscht derzeit eine geringe Korrelation. Beim Branchenprimus macht sich Hoffnung breit, bei der Commerzbank eher Tristesse.
von Jörg Bernhard

Während die Börsianer die Kapitalerhöhung der Deutschen Bank in der vergangenen Woche regelrecht bejubelt hatten, reagierten sie auf den erneuten Kapitalbedarf der Commerzbank eher verschnupft. Kein Wunder, schließlich haben die vom Staat geretteten Banker – ohne eine Gesundung des Instituts zu erzielen – ihre Anteilseigner bereits mehrfach erfolglos zur „Ader gelassen“. Mittlerweile scheinen diese die Hoffnung auf bessere Zeiten aufgegeben zu haben. Mit der Zusammenlegung von zehn alten zu einer neuen Aktie erzielte man allenfalls eine „optische Aufhübschung“, unterm Strich hat sich der Aktienkurs seit der Kapitalherabsetzung noch nicht nennenswert erholt. Die Performancebilanz fällt daher blutrot aus: In den vergangenen 12 Monaten ging es um über 29 Prozent und auf Sicht eines Monats noch um 4,7 Prozent bergab. Am Dienstag hat das Management der Commerzbank die Gelegenheit, die Gemüter der Aktionäre mit der Vorlage ordentlicher Quartalszahlen zu besänftigen.

Sicher ist die Unsicherheit

Eine seriöse Prognose der Zukunftsperspektiven der Commerzbank ist derzeit allerdings nicht möglich. Innerhalb des DAX gilt die Bank als mit großem Abstand riskantester Wert. Aktuelle Risikokennzahlen wie der Value at Risk oder die Volatilität weisen bei der Commerzbank-Aktie die höchsten Werte auf. Bei den Analysten ist sie schon seit längerem in Ungnade gefallen. Von 27 befragten Experten halten sie lediglich zwei für kaufenswert. Mit 12-Halten-Ratings und 13 Verkaufsempfehlungen fällt der Tenor eindeutig negativ aus. Viele Analysten haben die Commerzbank sogar von ihrer Beobachtungsliste gestrichen. Vor einem Jahr gab es mit 45 Urteilen noch ein deutlich größeres Interesse an dem Titel. Bei der Commerzbank scheint derzeit lediglich eines sicher zu sein – nämlich die Unsicherheit.

Bildquellen: Commerzbank AG

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant3
  • Alle4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.05.2016Commerzbank buyHSBC
18.05.2016Commerzbank buyDeutsche Bank AG
17.05.2016Commerzbank buySociété Générale Group S.A. (SG)
10.05.2016Commerzbank UnderweightBarclays Capital
09.05.2016Commerzbank neutralRobert W. Baird & Co. Incorporated
18.05.2016Commerzbank buyHSBC
18.05.2016Commerzbank buyDeutsche Bank AG
17.05.2016Commerzbank buySociété Générale Group S.A. (SG)
06.05.2016Commerzbank kaufenBankhaus Lampe KG
05.05.2016Commerzbank overweightJP Morgan Chase & Co.
09.05.2016Commerzbank neutralRobert W. Baird & Co. Incorporated
04.05.2016Commerzbank NeutralBNP PARIBAS
03.05.2016Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
03.05.2016Commerzbank HoldWarburg Research
03.05.2016Commerzbank NeutralCitigroup Corp.
10.05.2016Commerzbank UnderweightBarclays Capital
03.05.2016Commerzbank verkaufenDeutsche Bank AG
15.02.2016Commerzbank UnderweightBarclays Capital
09.02.2016Commerzbank SellGoldman Sachs Group Inc.
25.01.2016Commerzbank SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Milliarden-Deal mit GE soll Saudis unabhängiger vom Öl machen -- Finanzinvestor CVC erlöst mit Evonik-Aktien 504 Millionen -- Moody's stuft Deutsche Bank ab

Bayer-Chef Baumann deckt sich mit Aktien ein. BoE würde bei EU-Nein nicht zwangsläufig Zinsen senken. Nokia streicht nach Alcatel-Kauf über 10.000 Jobs. ZEW-Konjunkturerwartungen überraschend eingetrübt. BMW will Tesla erst 2021 angreifen. Sony rechnet mit Gewinneinbruch. Sky hebt Preise an - Kunden wird aber Sonderkündigungsrecht verwehrt.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?