06.02.2013 18:01
Bewerten
 (0)

Berlusconi holt gegen führende Linke weiter auf

    ROM (dpa-AFX) - Silvio Berlusconi holt vor den Parlamentswahlen in zweieinhalb Wochen in Umfragen gegen das noch führende Links-Bündnis weiter auf. Nach einer am Mittwoch veröffentlichten Befragung durch den Newskanal SkyTG24 kam das linke Lager auf 33,1 Prozent, 3,7 Prozentpunkte vor Berlusconis konservativen Parteien. Vor einer Woche noch lag die Linke in Umfragen etwa fünf Punkte vorn. In der Zwischenzeit hat Berlusconi aber Steuersenkungen versprochen. Die populistische Bewegung "5 Sterne" des Komikers Beppe Grillo kam auf 16,3 Prozent, vor den Parteien der Mitte (12,6 Prozent), die den bisherigen Regierungschef und Wirtschaftsmann Mario Monti stützen./ka/DP/jha

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen