20.12.2012 01:04
Bewerten
 (0)

Bertelsmann plant Zukäufe

    MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Medienkonzern Bertelsmann will auch über Zukäufe die Digitalisierung seiner Geschäfte vorantreiben. "Wir können eine Menge machen und werden wachsen, aus eigener Kraft und über Akquisitionen", sagte Strategie-Vorstand Thomas Hesse der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Die Finanzierung sei kein Problem. "Seien Sie gewiss, dass wir die erforderlichen Mittel für unsere Vorhaben aufbringen, da gibt es eine Vielzahl von Optionen", sagte Hesse.

 

    "Unsere Ambition ist, dass das Musikgeschäft ein signifikantes Geschäft für Bertelsmann wird. Natürlich wollen wir unsere Kerngeschäfte auf längere Sicht auch selbst kontrollieren", sagte Hesse. Geplant  sei offenbar, dass Bertelsmann die Mehrheit an der Musikfirma BMG übernimmt. Derzeit befindet sich diese zu 49 Prozent in Besitz von Bertelsmann und zu 51 Prozent in Besitz des Finanzinvestors KKR. Die Geschäfte liefen gut, hieß es. Zudem seien auch hier Zukäufe geplant. "Wir können uns vorstellen, Bestandteile von EMI zu kaufen, die aus kartellrechtlichen Gründen wieder auf den Markt kommen", sagte Hesse. Mit der Komplettübernahme von EMI war BMG gescheitert./jha/gl

 

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Deutsche Bank verdreifacht Gewinn -- Dow Jones tritt auf der Stelle -- Fresenius hebt Prognose an -- Siemens, Nokia, Facebook, Lufthansa im Fokus

Eurokurs bleibt unter Druck. Google widersetzt sich Lösch-Wünschen. Vinci hebt Gewinnprognose an. Schwacher Euro treibt Geschäft von L'Oreal an. Fiat hebt Jahresziele an. Tesla-Fahrer sollen Teslas Verkaufen - Spitzenverkäufer bekommt ein Auto umsonst. Engagement von belgischem Investor beflügelt Aktie von adidas. Procter & Gamble wartet weiter auf die Wende.
Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?