31.01.2013 14:48
Bewerten
 (0)

Betriebsrenten lassen UPS-Gewinn bröckeln - Prognose enttäuscht

    ATLANTA (dpa-AFX) - Milliardenschwere Abschreibungen bei den Betriebsrenten haben den US-Paketdienst UPS (United Parcel Service) im abgelaufenen Jahr den Großteil seines Gewinns gekostet. Unter dem Strich verdiente der Konkurrent der Deutschen Post (Deutsche Post) 807 Millionen US-Dollar und damit nur gut ein Fünftel so viel wie im Vorjahr. Auch für das laufende Jahr zeigte sich das Management am Donnerstag weniger zuversichtlich als von Analysten erwartet: Um Sonderposten wie den Betriebsrenten-Effekt bereinigt, soll der Gewinn je Aktie (EPS) von zuletzt 4,53 US-Dollar auf 4,80 bis 5,06 Dollar steigen. Experten hatten im Schnitt mit 5,13 Dollar gerechnet.

 

    Zuletzt lief es im operativen Geschäft für UPS schlechter als erwartet. Der Umsatz kletterte im vierten Quartal zwar überraschend stark um drei Prozent auf 14,6 Milliarden Dollar. Der um Sondereffekte wie die Betriebsrenten bereinigte Gewinn je Aktie blieb mit 1,32 Dollar jedoch hinter den Berechnungen der Analysten zurück. Alleine "Sandy" belastete das EPS den Angaben zufolge mit fünf Cent. Die drei Milliarden Dollar schweren Wertberichtigungen bei den Betriebsrenten führten im Quartal zu einem Konzernverlust von 1,7 Milliarden Dollar./stw/fbr

 

Nachrichten zu Deutsche Post AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Post AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.07.2015Deutsche Post HaltenIndependent Research GmbH
31.07.2015Deutsche Post buyWarburg Research
27.07.2015Deutsche Post NeutralJP Morgan Chase & Co.
23.07.2015Deutsche Post HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.07.2015Deutsche Post HoldCommerzbank AG
31.07.2015Deutsche Post buyWarburg Research
22.07.2015Deutsche Post kaufenDZ-Bank AG
22.07.2015Deutsche Post accumulateequinet AG
17.07.2015Deutsche Post overweightMorgan Stanley
06.07.2015Deutsche Post kaufenDZ-Bank AG
31.07.2015Deutsche Post HaltenIndependent Research GmbH
27.07.2015Deutsche Post NeutralJP Morgan Chase & Co.
23.07.2015Deutsche Post HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.07.2015Deutsche Post HoldCommerzbank AG
15.07.2015Deutsche Post NeutralNomura
28.05.2015Deutsche Post VerkaufenIndependent Research GmbH
12.05.2015Deutsche Post VerkaufenIndependent Research GmbH
12.05.2015Deutsche Post VerkaufenIndependent Research GmbH
11.03.2015Deutsche Post VerkaufenIndependent Research GmbH
13.01.2015Deutsche Post UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Post AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Deutsche Post AG Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dämpfer für US-Zinswende: Arbeitskosten steigen schwächer - US-Börsen stagnieren -- Rekordverlust für Schweizer Nationalbank -- Airbus, Sharp, BNP Paribas im Fokus

Eurokurs unter 1,10 Dollar. Datenschützer beharren auf globalem Löschanspruch gegen Google. Griechische Börse öffnet am Montag. Chinas Finanzaufsicht untersucht automatisierten Handel. ArcelorMittal wieder mit schwarzen Zahlen. Weidmann will Gläubiger von Krisenländern beteiligen. Gute Prognose überwiegt für Anleger Verlust bei LinkedIn.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?