29.11.2012 12:20
Bewerten
 (0)

Bezugspreis für Kapitalerhöhung festgesetzt / Neue Praktiker Aktie kostet 1,08 Euro

Hamburg/Kirkel (ots) - Der Vorstand der Praktiker AG hat am Mittwochabend (28. November 2012) mit Zustimmung des Aufsichtsrats den Bezugspreis der im Rahmen der bevorstehenden Kapitalerhöhung auszugebenden neuen Aktien auf 1,08 Euro je neuer Aktie festgesetzt. Die Bezugsfrist läuft vom 30. November bis 13. Dezember 2012, der Bezugsrechtshandel beginnt ebenfalls am 30. November und endet am 11. Dezember 2012.

Das Bezugsangebot wird heute im Bundesanzeiger und auf der Internetseite der Praktiker AG unter www.praktiker.com veröffentlicht.

Bezugsberechtigt sind alle Aktionäre der Praktiker AG, die am Stichtag 29. November 2012 am Unternehmen beteiligt waren. Das Bezugsverhältnis beträgt 20 zu 19. Das heißt: 20 alte Aktien berechtigen zum Bezug von 19 neuen Aktien. Bezugsrechte, die nicht ausgeübt werden, verfallen wertlos.

Das Platzierungsvolumen umfasst rund 55,6 Millionen neue Aktien. Der erwartete Bruttoemissionserlös von 60 Millionen Euro soll für die Restrukturierung der Praktiker AG verwendet werden, vor allem für den Ausbau von Max Bahr zur Hauptvertriebslinie in Deutschland.

Armin Burger, Vorstandsvorsitzender der Praktiker AG, nannte den Bezugspreis ein "faires Angebot", das den Marktgegebenheiten entspreche und den Zeichnern der neuen Aktien eine interessante Entwicklungsperspektive für ihr eingesetztes Kapital biete. Es sei auch derselbe Preis, zu dem die österreichische Donau Invest Beteiligungs Ges.m.b.H. und die Berenberg Bank die neuen Aktien zu übernehmen bereit sind, für die das Bezugsrecht der bestehenden Aktionäre nicht ausgeübt wird.

Die Berenberg Bank begleitet die Kapitalerhöhung als Sole Global Coordinator und Sole Bookrunner.

Disclaimer:

Diese Bekanntmachung ist kein Angebot und keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Erwerb oder zur Zeichnung von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Australien, in Kanada, in Japan oder in anderen Jurisdiktionen, in denen ein Angebot gesetzlichen Beschränkungen unterliegt. Die in dieser Bekanntmachung genannten Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika ohne vorherige Registrierung gemäß den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in seiner jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") nicht verkauft oder zum Verkauf angeboten werden; es sei denn, dies geschieht im Rahmen einer Transaktion, die den Bestimmungen des Securities Act nicht unterfällt oder hiervon ausgenommen ist. Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmeregelungen dürfen die in dieser Bekanntmachung genannten Wertpapiere in Australien, Kanada oder Japan, oder an oder für Rechnung von australischen, kanadischen oder japanischen Einwohnern oder Staatsbürgern, nicht verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Das Angebot und der Verkauf der in dieser Bekanntmachung genannten Wertpapiere ist nicht gemäß den Bestimmungen des Securities Act oder den jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen in Australien, Kanada oder Japan registriert worden; eine solche Registrierung wird auch nicht in Zukunft nicht stattfinden. In den Vereinigten Staaten von Amerika erfolgt kein öffentliches Angebot der Wertpapiere.

Originaltext: Praktiker AG Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/32439 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_32439.rss2 ISIN: DE000A0F6MD5

Pressekontakt: Harald Günter Leiter Presse & Kommunikation Praktiker AG Heidenkampsweg 99 D-20097 Hamburg Tel.:   +49 (0)40 6000 11 3730 Fax:   +49 (0)40 6000 11 6133 E-Mail: GuenterH@praktiker.de

Nachrichten zu Praktiker AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Praktiker AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.07.2013Praktiker verkaufenCommerzbank AG
25.07.2013Praktiker verkaufenCommerzbank AG
18.07.2013Praktiker verkaufenCommerzbank AG
15.07.2013Praktiker verkaufenCommerzbank AG
12.07.2013Praktiker verkaufenIndependent Research GmbH
31.05.2013Praktiker kaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.04.2013Praktiker kaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.03.2013Praktiker kaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.01.2013Praktiker kaufenPrior Börse
14.05.2012Praktiker kaufenBankhaus Lampe KG
04.10.2012Praktiker holdDeutsche Bank AG
04.10.2012Praktiker neutralExane-BNP Paribas SA
27.07.2012Praktiker holdDeutsche Bank AG
24.07.2012Praktiker holdDeutsche Bank AG
06.07.2012Praktiker neutralExane-BNP Paribas SA
29.07.2013Praktiker verkaufenCommerzbank AG
25.07.2013Praktiker verkaufenCommerzbank AG
18.07.2013Praktiker verkaufenCommerzbank AG
15.07.2013Praktiker verkaufenCommerzbank AG
12.07.2013Praktiker verkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Praktiker AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Meistgelesene Praktiker News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Praktiker News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Dow Jones schließt etwas leichter -- E.ON will Milliarden am Anleihemarkt aufnehmen -- Ströer erhöht Dividende stärker als erwartet -- Lufthansa, Apple im Fokus

Commerzbank will wohl Wertpapierabwicklung auslagern. Samsung könnte Pannen-Smartphone Galaxy Note 7 wieder zurückbringen. Audi muss Produktion teilweise einstellen. Überwiegend positive Analystenkommentare stützen Snap-Aktie. Infineon-Aktie verliert weniger als DAX dank Analystenlob. Cum-Cum-Geschäfte: Auch Volksbanken und Sparkassen unter Verdacht.

Top-Rankings

Hier macht Arbeiten Spaß
Die besten Arbeitgeber weltweit
KW 12: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 12: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Der bayerische Handelsverband rechnet mit einem deutlichen Anstieg der Lebensmittelverkäufe über das Internet. Wäre das auch was für Sie?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Apple Inc.865985
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
Nordex AGA0D655
Infineon Technologies AG623100
BASFBASF11
SAP SE716460
Siemens AG723610
BMW AG519000