28.01.2013 07:03
Bewerten
 (0)

Birma: Pariser Club erlässt Großteil der Schulden

    RANGUN (dpa-AFX) - Mehrere Gläubigerländer haben Birma nach Angaben der dortigen Regierung gut die Hälfte seiner Auslandsschulden erlassen. Die Mitglieder der Gläubigergemeinschaft Pariser Club verzichteten auf die Rückzahlung von fast sechs Milliarden Dollar (4,5 Mrd Euro), berichtete die Staatszeitung "Neues Licht von Birma" am Montag. Der Rest werde über 15 Jahre umgeschuldet. Gleichzeitig kündigte die Asiatische Entwicklungsbank (ADB) den ersten Kredit für Birma in 30 Jahren an. Mit gut einer halben Milliarde Dollar will sie unter anderem die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft fördern./oe/DP/zb

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen