19.01.2013 10:00
Bewerten
 (0)

DAX-Bilanz: Adidas hui, SAP pfui

DAX-Bilanz: Adidas hui, SAP pfui
Blue Chips
Der DAX tendierte auf dem erhöhten Kursniveau seitwärts und verbuchte mit 7.702,73 Zählern auf Wochensicht einen leichten Kursverlust von 0,2 Prozent.
von Jörg Bernhard

Der Risikoappetit der Investoren auf deutsche Aktien hat nur leicht nachgelassen. Gute Konjunkturdaten aus China und den USA dürften hierfür maßgeblich mitverantwortlich gewesen sein. In der abgelaufenen Börsenwoche schwankte der DAX zwischen Wochentief (Dienstag) und Wochenhoch (Montag) in einer relativ moderaten Spanne von 150 Punkten. Mit 13,4 Prozent ging es aber mit dem "Fieberthermometer der Börse", dem Volatilitätsindex VDAX, um 6,3 Prozent bergab. Mittlerweile bewegt sich der Index in unmittelbarer Nähe zu seinem 52-Wochentief. Das Verhältnis zwischen Kursgewinnern und -verlierern fiel im DAX mit 16 zu 14 relativ ausgeglichen aus. Den höchsten Wochengewinn verbuchte die Aktie von Adidas (+5,3 Prozent), während SAP mit einem Wochenminus in Höhe von 5,3 Prozent das Schlusslicht bildete.

SAP enttäuscht mit Quartalszahlen

Obwohl SAP im Jahr 2012 Rekordumsätze verbuchte, zeigten sich die Börsianer vom Verlauf des vierten Quartals nicht zufrieden und straften die Aktie am Dienstag nach der Vorlage vorläufiger Unternehmenszahlen mit einem Tagesverlust in Höhe von 3,9 Prozent ab. Weil sich das Amerika-Geschäft schwächer als erwartet entwickelte, konnte die Softwarefirma die Erwartungen des Marktes nicht erfüllen. Doch dabei handelt es sich offensichtlich um ein „Jammern auf hohem Niveau“, schließlich gab es im vierten Quartal gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert sowohl beim Umsatz (+12 Prozent) als auch beim operativen Gewinn (+10 Prozent) ein zweistelliges Wachstum. In anderen Branchen wäre dies ein Grund zum Feiern.
Aktien von Adidas wurden regelrecht hochgejubelt und markierten am Freitag sogar ein Allzeithoch bei 71,31 Euro. Grund: Nomura hat das Kursziel für die Aktie um elf auf 85 Euro erhöht und macht Wachstumspotenzial vor allem in China aus.

Bildquellen: Julian Mezger

Nachrichten zu adidas AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu adidas AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.07.2015adidas buyWarburg Research
30.07.2015adidas buyKepler Cheuvreux
24.07.2015adidas NeutralCitigroup Corp.
24.07.2015adidas buyKepler Cheuvreux
24.07.2015adidas NeutralCredit Suisse Group
31.07.2015adidas buyWarburg Research
30.07.2015adidas buyKepler Cheuvreux
24.07.2015adidas buyKepler Cheuvreux
22.07.2015adidas buyKepler Cheuvreux
20.07.2015adidas kaufenDZ-Bank AG
24.07.2015adidas NeutralCitigroup Corp.
24.07.2015adidas NeutralCredit Suisse Group
23.07.2015adidas NeutralJP Morgan Chase & Co.
23.07.2015adidas HoldHSBC
21.07.2015adidas NeutralNomura
13.07.2015adidas SellGoldman Sachs Group Inc.
07.07.2015adidas UnderweightMorgan Stanley
26.06.2015adidas SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.05.2015adidas UnderweightMorgan Stanley
08.05.2015adidas SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für adidas AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr adidas AG Analysen

Heute im Fokus

DAX freundlich -- Dow stabil erwartet -- Kräftiges Wachstum bei Solarworld -- Athener Börse bricht nach Zwangspause um 22 Prozent ein -- Commerzbank verdreifacht nahezu den Gewinn -- HSBC im Fokus

Poroschenko: Putin will ganz Europa. Fiat-Eigentümerfamilie kauft für 7 Mrd. Dollar Rückversicherer. Allianz-Konsortium vor Kauf von Tank & Rast. HSBC mit leichtem Gewinnrückgang. Gewinnrückgang bei VW bremst Ergebnis der Porsche Holding. Daimler, Audi und BMW kaufen Nokias Kartendienst. Wacker Chemie wächst bei Umsatz und Ertrag.
Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die heißesten deutschen Überflieger

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich einem Pressebericht zufolge offenbar entschieden, 2017 für eine vierte Amtszeit zu kandidieren. Was halten Sie von diesem Plan?