10.11.2012 10:00
Bewerten
(0)

DAX-Bilanz: Commerzbank fährt zweistellig bergab

Blue Chips: DAX-Bilanz: Commerzbank fährt zweistellig bergab | Nachricht | finanzen.net
DAX-Bilanz: Commerzbank fährt zweistellig bergab
Blue Chips
DRUCKEN
An der Börse wurde die Wiederwahl Obamas nicht bejubelt. Mit 7.163,50 Zählern verbuchte der DAX einen Wochenverlust in Höhe von 2,7 Prozent.
von Jörg Bernhard

Auf die politische Unsicherheit im Zeichen der US-Präsidentenwahl folgte die konjunkturelle Unsicherheit. Sollte sich nämlich Obama in puncto US-Staatshaushaushalt bis Ende Dezember nicht mit dem von Republikanern dominierten Repräsentantenhaus einigen, droht der konjunkturelle Absturz der US-Wirtschaft über die sogenannten „Fiskalklippe“, weil in diesem Fall automatische Steuerhöhungen und Ausgabenkürzungen greifen würden. Und auch die Eurokrise schwelt weiterhin munter weiter. Am Montag und Dienstag steht wieder einmal ein EU-Krisengipfel auf der Agenda, der über das weitere Schicksal Griechenlands entscheiden soll. Europas Wirtschaft entwickelt sich weiterhin bergab – ein Ende dieses Trends ist noch nicht absehbar. In der abgelaufenen Börsenwoche schwankte der DAX zwischen Wochentief (Freitag) und Wochenhoch (Mittwoch) in einer Spanne von 371 Punkten. Das Verhältnis zwischen Kursgewinnern und -verlierern fiel mit 4 zu 26 ausgesprochen negativ aus. Die Liste der Wochengewinner führte die Aktie von Münchener Rück (+2,3 Prozent) an, während die Commerzbank (-12,7 Prozent) die mit Abstand höchsten Kurverluste verbuchte.

Finanzwerte im Fokus der Börsianer

Der Rückversicherer gab zur Wochenmitte bekannt, dass er in den ersten neun Monaten 2012 einen Gewinnsprung erzielt hat. Für 2012 erwartet das Management nun ein höheres Konzernergebnis als bisher angestrebt - vorausgesetzt die Belastungen aus dem Wirbelsturm „Sandy“ und weiteren möglichen Großschadenereignissen halten sich im derzeit erwartbaren Rahmen. Von Januar bis September erzielte die Gesellschaft ein operatives Ergebnis von 3,74 Milliarden Euro (Vorjahr: 402 Millionen Euro).
Eine völlig gegensätzliche Entwicklung gab es bei der Commerzbank zu beobachten. In Reaktion auf das vorgelegte Zahlenwerk sahen die Börsianer vor allem den vorsichtigen Ausblick des Managements kritisch. Die Rückkehr der Eurokrise tat ein Übriges, die schlechte Stimmung unter den Börsianern zu verstärken.

Bildquellen: Julian Mezger
Anzeige

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.10.2017Commerzbank Neutralequinet AG
12.10.2017Commerzbank HoldDeutsche Bank AG
28.09.2017Commerzbank VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.09.2017Commerzbank HoldDeutsche Bank AG
22.09.2017Commerzbank VerkaufenIndependent Research GmbH
21.09.2017Commerzbank buyCitigroup Corp.
18.07.2017Commerzbank buyCitigroup Corp.
28.06.2017Commerzbank buyCitigroup Corp.
26.06.2017Commerzbank buyCitigroup Corp.
23.06.2017Commerzbank buyCitigroup Corp.
13.10.2017Commerzbank Neutralequinet AG
12.10.2017Commerzbank HoldDeutsche Bank AG
26.09.2017Commerzbank HoldDeutsche Bank AG
18.08.2017Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
11.08.2017Commerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.09.2017Commerzbank VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.09.2017Commerzbank VerkaufenIndependent Research GmbH
03.08.2017Commerzbank Strong SellS&P Capital IQ
02.08.2017Commerzbank VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
02.08.2017Commerzbank VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Vier Gewinneraktien der Autorevolution

Auf der diesjährigen IAA in Frankfurt wurde deutlich: Die Elektromobilität ist nicht mehr aufzuhalten. Alle großen Automobilhersteller stellen ihre Produktionslinien um. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche vier Aktien durch autonomes Fahren und Elektromobilität auf der Gewinnerseite stehen könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

Asiens Börsen unentschlossen -- Das müssen Bitcoin-Besitzer tun, um Bitcoin Gold kostenlos zu bekommen -- IBM-Aktie legt trotz Gewinnrückgangs zu

BVB-Aktie: Borussia Dortmund droht das Aus in der Champions League. VW-Betriebsratschef Osterloh: E-Autos erst nur in einem Werk bauen. Allianz warnt vor zunehmenden Hackerangriffen auf Autos.

Top-Rankings

KW 41: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 41: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Siebenstelliges Jahresgehalt
In diesen Bundesländern leben die Bestverdiener

Umfrage

Die CDU hat rund zwei Prozentpunkte bei der Niedersachsen-Wahl verloren. Nun fordern Konservative Merkels Rücktritt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Bitcoin Group SEA1TNV9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
GeelyA0CACX
E.ON SEENAG99
EVOTEC AG566480
Allianz840400
Amazon906866
Netflix Inc.552484
Nordex AGA0D655