30.03.2013 10:00
Bewerten
 (0)

DAX-Bilanz: Deutsche Bank zieht Index nach unten

Blue Chips: DAX-Bilanz: Deutsche Bank zieht Index nach unten | Nachricht | finanzen.net
DAX-Bilanz: Deutsche Bank zieht Index nach unten
Blue Chips

Die Eurokrise sorgt weiterhin für schlechte Laune. Der DAX verbuchte mit 7.795,31 Punkten ein Wochenminus von 1,5 Prozent.

von Jörg Bernhard

Die Angst vor einem Run auf die Banken in Zypern sowie das Scheiterns von Pier Luigi Bersani, dem Spitzenkandidaten des italienischen Mitte-Links-Bündnisses, bei der Suche nach einer Regierungsmehrheit hat dem Optimismus der Börsianer einen Dämpfer verpasst. Aus charttechnischer Sicht droht nun eine Bewegung in Richtung der bei 7.600 Zählern verlaufenden Unterstützungszone. Sollte sie nicht erfolgreich verteidigt werden, droht es richtig ungemütlich zu werden, da sich dann Rückschlagpotenzial bis zur nächsten Unterstützung eröffnen würde. Diese verläuft im Bereich von 7.200 Zählern.
In der abgelaufenen Börsenwoche schwankte der DAX zwischen Wochentief (Mittwoch) und Wochenhoch (Montag) in einer Spanne von 280 Punkten. Das Verhältnis zwischen Kursgewinnern und -verlierern fiel mit 10 zu 20 deutlich negativ aus. Während sich Aktien wie Bayer (+2,7 Prozent), Henkel (+2,6 Prozent) und Merck KGaA (+2,4 Prozent) im Aufwind befanden, geriet die Deutsche Bank (-6,1 Prozent) am heftigsten unter die Räder.

Deutsche Bank: Herabstufung droht

Die US-Ratingagentur Standard & Poor`s hat am Mittwoch dem deutschen Branchenprimus mit einer Herabstufung der langfristigen Kreditwürdigkeit gedroht. Zudem belasteten ein negativer Analystenkommentar und ein Bericht der "Financial Times", dem zufolge die Deutsche Bank im Skandal um Manipulationen des Libor-Zinssatzes möglicherweise noch bis in das nächste Jahr hinein nicht zur Ruhe kommen wird.
Stark gefragt waren hingegen defensive Werte aus dem Pharmasektor. Auf der Kaufliste standen vor allem die Titel von Bayer. Pharmawerte überzeugen in unsicheren Zeiten häufig durch ihre Outperformance. Für Anleger wirken sie offensichtlich wie Beruhigungspillen. An der Bayer-Aktie ging die technische Korrektur des DAX bislang spurlos vorüber. Sie notiert weiterhin im Bereich eines Mehrjahreshochs.

Bildquellen: Wolfgang Kriegbaum

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

  • Relevant4
  • Alle5
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13:36 UhrDeutsche Bank Equal-WeightMorgan Stanley
13:01 UhrDeutsche Bank ReduceCommerzbank AG
18.01.2017Deutsche Bank ReduceCommerzbank AG
16.01.2017Deutsche Bank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.01.2017Deutsche Bank UnderperformMacquarie Research
04.01.2017Deutsche Bank kaufenBankhaus Lampe KG
29.11.2016Deutsche Bank kaufenBankhaus Lampe KG
03.11.2016Deutsche Bank kaufenBankhaus Lampe KG
28.10.2016Deutsche Bank buyKepler Cheuvreux
27.10.2016Deutsche Bank buyKepler Cheuvreux
13:36 UhrDeutsche Bank Equal-WeightMorgan Stanley
16.01.2017Deutsche Bank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
10.01.2017Deutsche Bank Equal weightBarclays Capital
10.01.2017Deutsche Bank HoldS&P Capital IQ
04.01.2017Deutsche Bank Equal weightBarclays Capital
13:01 UhrDeutsche Bank ReduceCommerzbank AG
18.01.2017Deutsche Bank ReduceCommerzbank AG
13.01.2017Deutsche Bank UnderperformMacquarie Research
09.01.2017Deutsche Bank UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
02.01.2017Deutsche Bank VerkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Bank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX leichter -- Commerzbank will im Firmenkundengeschäft angreifen -- Fondsmanager erwartet weiteren Einbruch der Ölpreise -- Apple, Samsung im Fokus

Wie Media Markt mit seinem neuen Angebot Amazon den Rang abläuft. PUMA-Aktie steigt nach Analystenstudie. IW-Chef Hüther sieht Chance von einem Drittel für Exit vom Brexit. eBay-Chef: Brexit ist gut fürs Geschäft. Warren Buffett greift erneut in Deutschlands Mittelstand zu. Deutsche Telekom will Euro-Anleihe begeben.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Millionen-Dollar-URLs
Jetzt durchklicken
Welche Commodities entwickelten sich 2016 am stärksten?
Jetzt durchklicken
Mit diesem Studium wird man CEO im Dow Jones
Jetzt durchklicken
Das verdienen YouTube-Stars mit Videos
Jetzt durchklicken
So reich sind die Minister aus Donald Trumps Kabinett
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Am Freitag wurde Donald Trump in das Amt des US-Präsidenten eingeführt. Wsas halten Sie von dem Republikaner?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG 514000
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
Daimler AG 710000
Commerzbank CBK100
BASF BASF11
Allianz 840400
E.ON SE ENAG99
Apple Inc. 865985
Deutsche Telekom AG 555750
Bayer BAY001
Siemens AG 723610
Nordex AG A0D655
BMW AG 519000
Scout24 AG A12DM8
AMD Inc. (Advanced Micro Devices) 863186