13.02.2013 13:24
Bewerten
(0)

Börse Frankfurt am Mittag: Indices notieren in der Gewinnzone

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die wichtigsten deutschen Aktienindices notieren im Mittwochhandel auch zur Mittagszeit in der Gewinnzone. Die Anleger halten sich aber mit größeren Neuengagements zurück. Der DAX verbessert sich aktuell um 0,38 Prozent auf 7.689,50 Punkte, während der MDAX um 1,77 Prozent auf 13.011,28 Stellen zulegt. Für den SDAX geht es derweil um 0,50 Prozent auf 5.920,81 Zähler nach oben. Der TecDAX steigt um 0,88 Prozent auf 898,76 Punkte. Der Bund-Future verliert 0,41 Prozent auf 141,97 Punkte, während sich der Euro um 0,31 Prozent auf 1,3494 US-Dollar verteuert.

Die deutschen Großhandelspreise sind im Januar gegenüber dem Vormonat um 0,3 Prozent gestiegen nach 0,0 Prozent im Vormonat. Im Jahresvergleich ist der Preisindex des Großhandels in Deutschland um 2,3 Prozent geklettert nach zuvor 3,2 Prozent.

Die Wall Street dürfte heute mit Aufschlägen in den Handel starten. So verbessert sich der Dow Jones Future derzeit um 0,06 Prozent. Der NASDAQ-Future legt um 0,09 Prozent zu, während der S&P-Future 0,10 Prozent gewinnt. Aus den USA werden heute die wöchentlichen Hypothekenanträge, der Einzelhandelsumsatz, die Lagerbestände sowie die Aus- und Einfuhrpreise gemeldet.

Im Dax rücken Bayer um 0,3 Prozent vor. Der Konzern vermeldete, dass die US-Gesundheitsbehörde FDA das Medikament "Alpharadin" vorrangig prüfen wird. Die Gewinnerliste im DAX wird derzeit von den Papieren von Merck mit einem Wertzuwachs von 1,7 Prozent angeführt. Auf den letzten beiden Plätzen verbilligen sich unterdessen Deutsche Bank und Commerzbank um 0,6 bzw. 0,7 Prozent.

Zahlen gibt es indes heute aus dem MDAX. Der Touristikkonzern TUI hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2012/2013 seinen Umsatz leicht auf rund 3,5 Mrd. Euro verbessern können. Das bereinigte EBITA legte indes um etwa 4 Prozent zu, fiel allerdings saisonal üblich negativ aus. Das Konzernergebnis vor Minderheitenanteilen verschlechterte sich unterdessen auf -184 Mio. Euro. Die Anteilsscheine verbilligen sich um 1,1 Prozent. Am schlechtesten läuft es im MDAX im Mittagshandel für die Aktien der Aareal Bank mit einem Wertverlust von 2,6 Prozent. Der Automobilzulieferer LEONI konnte derweil im abgelaufenen Geschäftsjahr nach vorläufigen Zahlen die Erlöse auf ein Rekordniveau von ca. 3,8 Mrd. Euro steigern. Der Gewinn lag unterdessen auf Vorjahresniveau. Der Titel verteuert sich um 4,8 Prozent. Bester Wert im MDAX sind Kabel Deutschland mit einem Plus von 12,2 Prozent. Die Aktie profitiert von Übernahmespekulationen.

DAX: 7.689,50 (+0,38 Prozent) MDAX: 13.011,28 (+1,77 Prozent) SDAX: 5.920,81 (+0,50 Prozent) TecDAX: 898,76 (+0,88 Prozent) (13.02.2013/ac/n/m)

Anzeige

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf BayerDM3Q46

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant
    3
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
    2
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.06.2017Bayer buyCitigroup Corp.
16.06.2017Bayer buyJefferies & Company Inc.
12.06.2017Bayer OutperformBernstein Research
12.06.2017Bayer buyMerrill Lynch & Co., Inc.
09.06.2017Bayer HoldBaader Bank
22.06.2017Bayer buyCitigroup Corp.
16.06.2017Bayer buyJefferies & Company Inc.
12.06.2017Bayer OutperformBernstein Research
12.06.2017Bayer buyMerrill Lynch & Co., Inc.
07.06.2017Bayer buyUBS AG
09.06.2017Bayer HoldBaader Bank
07.06.2017Bayer HaltenIndependent Research GmbH
16.05.2017Bayer HaltenDZ BANK
02.05.2017Bayer HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28.04.2017Bayer HaltenIndependent Research GmbH
29.09.2016Bayer SellBaader Wertpapierhandelsbank
15.09.2016Bayer SellBaader Wertpapierhandelsbank
07.09.2016Bayer SellBaader Wertpapierhandelsbank
17.08.2016Bayer SellBaader Wertpapierhandelsbank
27.07.2016Bayer SellBaader Wertpapierhandelsbank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bayer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Stabile Dividendenaktien gehören in jedes Depot!

Die Investition in ausgewählte Blue-Chip-Dividendenaktien gehört zu den sichersten Strategien, um an den Aktienmärkten langfristig ein Vermögen aufzubauen. Dividendenaktien von hochkapitalisierten Unternehmen werfen langfristig höhere Renditen als der Gesamtmarkt ab und bieten einen guten Schutz in unsicheren Börsenzeiten. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin drei Aktien mit stabilen und attraktiven Dividendenrenditen vor.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Toshiba fliegt aus Japans Leitindex Nikkei 225 -- Tesla plant erstes Werk in China -- Allianz streicht Hunderte Stellen -- AIB, Volkswagen, Pfeiffer Vacuum im Fokus

ZUMTOBEL mit Gewinnsprung und Umsatzrückgang. Warren Buffetts neuestes Investment: Ein ehemaliger Pleitekandidat. Eurozone: Unternehmensstimmung sinkt stärker als erwartet. Salzgitter-Aktie nähert sich nach Commerzbank-Empfehlung Jahreshoch. Toshiba will Finanzbericht später vorlegen. Citi-Kaufempfehlung treibt Commerzbank an.

Top-Rankings

KW 25: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 25: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
In diese Unternehmen investiert Amazon
Welche Unternehmen profitieren von Jeff Bezos?

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
Nordex AGA0D655
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
EVOTEC AG566480
E.ON SEENAG99
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.863186
AURELIUSA0JK2A
Amazon.com Inc.906866
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
Allianz840400