13.02.2013 13:24
Bewerten
(0)

Börse Frankfurt am Mittag: Indices notieren in der Gewinnzone

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die wichtigsten deutschen Aktienindices notieren im Mittwochhandel auch zur Mittagszeit in der Gewinnzone. Die Anleger halten sich aber mit größeren Neuengagements zurück. Der DAX verbessert sich aktuell um 0,38 Prozent auf 7.689,50 Punkte, während der MDAX um 1,77 Prozent auf 13.011,28 Stellen zulegt. Für den SDAX geht es derweil um 0,50 Prozent auf 5.920,81 Zähler nach oben. Der TecDAX steigt um 0,88 Prozent auf 898,76 Punkte. Der Bund-Future verliert 0,41 Prozent auf 141,97 Punkte, während sich der Euro um 0,31 Prozent auf 1,3494 US-Dollar verteuert.

Die deutschen Großhandelspreise sind im Januar gegenüber dem Vormonat um 0,3 Prozent gestiegen nach 0,0 Prozent im Vormonat. Im Jahresvergleich ist der Preisindex des Großhandels in Deutschland um 2,3 Prozent geklettert nach zuvor 3,2 Prozent.

Die Wall Street dürfte heute mit Aufschlägen in den Handel starten. So verbessert sich der Dow Jones Future derzeit um 0,06 Prozent. Der NASDAQ-Future legt um 0,09 Prozent zu, während der S&P-Future 0,10 Prozent gewinnt. Aus den USA werden heute die wöchentlichen Hypothekenanträge, der Einzelhandelsumsatz, die Lagerbestände sowie die Aus- und Einfuhrpreise gemeldet.

Im Dax rücken Bayer um 0,3 Prozent vor. Der Konzern vermeldete, dass die US-Gesundheitsbehörde FDA das Medikament "Alpharadin" vorrangig prüfen wird. Die Gewinnerliste im DAX wird derzeit von den Papieren von Merck mit einem Wertzuwachs von 1,7 Prozent angeführt. Auf den letzten beiden Plätzen verbilligen sich unterdessen Deutsche Bank und Commerzbank um 0,6 bzw. 0,7 Prozent.

Zahlen gibt es indes heute aus dem MDAX. Der Touristikkonzern TUI hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2012/2013 seinen Umsatz leicht auf rund 3,5 Mrd. Euro verbessern können. Das bereinigte EBITA legte indes um etwa 4 Prozent zu, fiel allerdings saisonal üblich negativ aus. Das Konzernergebnis vor Minderheitenanteilen verschlechterte sich unterdessen auf -184 Mio. Euro. Die Anteilsscheine verbilligen sich um 1,1 Prozent. Am schlechtesten läuft es im MDAX im Mittagshandel für die Aktien der Aareal Bank mit einem Wertverlust von 2,6 Prozent. Der Automobilzulieferer LEONI konnte derweil im abgelaufenen Geschäftsjahr nach vorläufigen Zahlen die Erlöse auf ein Rekordniveau von ca. 3,8 Mrd. Euro steigern. Der Gewinn lag unterdessen auf Vorjahresniveau. Der Titel verteuert sich um 4,8 Prozent. Bester Wert im MDAX sind Kabel Deutschland mit einem Plus von 12,2 Prozent. Die Aktie profitiert von Übernahmespekulationen.

DAX: 7.689,50 (+0,38 Prozent) MDAX: 13.011,28 (+1,77 Prozent) SDAX: 5.920,81 (+0,50 Prozent) TecDAX: 898,76 (+0,88 Prozent) (13.02.2013/ac/n/m)

Anzeige

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.08.2017Bayer buyDeutsche Bank AG
08.08.2017Bayer HaltenDZ BANK
08.08.2017Bayer buyGoldman Sachs Group Inc.
04.08.2017Bayer overweightJP Morgan Chase & Co.
31.07.2017Bayer OutperformBernstein Research
11.08.2017Bayer buyDeutsche Bank AG
08.08.2017Bayer buyGoldman Sachs Group Inc.
04.08.2017Bayer overweightJP Morgan Chase & Co.
31.07.2017Bayer OutperformBernstein Research
31.07.2017Bayer buyCommerzbank AG
08.08.2017Bayer HaltenDZ BANK
28.07.2017Bayer HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.07.2017Bayer HoldKepler Cheuvreux
27.07.2017Bayer HoldBaader Bank
27.07.2017Bayer HaltenIndependent Research GmbH
29.09.2016Bayer SellBaader Wertpapierhandelsbank
15.09.2016Bayer SellBaader Wertpapierhandelsbank
07.09.2016Bayer SellBaader Wertpapierhandelsbank
17.08.2016Bayer SellBaader Wertpapierhandelsbank
27.07.2016Bayer SellBaader Wertpapierhandelsbank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bayer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Aktien mit Sicherheit und Potenzial

Für die neue Ausgabe des Anlegermagazins haben unsere Redakteure Aktien identifiziert, die aus ihrer Sicht Sicherheit und Potenzial bieten. Einen besonderen Blick werfen sie dabei auf die Chemie- und Versicherungsbranche. Erfahren Sie im aktuellen Magazin, wie Sie "Richtig investieren" und lesen Sie, welche Aktien bei überschaubarem Risiko einiges an Potenzial bieten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

Asiens Börsen überwiegend fester -- UniCredit-Aufnahme im EuroStoxx möglich - Airbus hofft auf Stoxx -- BHP Billiton-Aktie fester: BHP will US-Schieferöl loswerden und stoppt Kali-Projekt in Kanada

Bitcoin-Zertifikat lässt spekulative Anleger voll auf ihre Kosten kommen. Stiftung Warentest: Banken verlangen teils absurde Gebühren.

Top-Rankings

KW 33: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 33: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Nicht nur schön und talentiert
Diese Frauen haben in Hollywood am meisten verdient

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Enormer Stressfaktor
In diesen Ländern haben Arbeitnehmer den größten Stress
Der CEO von Allianz, BMW oder doch Daimler?
Diese Manager lieben die Deutschen
Das sind 2017 bislang die größten Verlierer in Buffetts Depot
Welche Aktie enttäuschte bisher am meisten?
Die Meister-Liste der 1. Fußball Bundesliga
Welcher Verein hat die meisten Meistertitel?
Bitcoin & Co.: Die wichtigsten Kryptowährungen
Welche Digitalwährung macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Donald Trump steht zunehmend in der Kritik. Was glauben Sie, wie lange wird er US-Präsident sein?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren und Depot eröffnen


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
Air Berlin plcAB1000
EVOTEC AG566480
Lufthansa AG823212
BMW AG519000
Allianz840400
Amazon906866
Nordex AGA0D655
Siemens AG723610