26.09.2012 11:46
Bewerten
 (0)

Börsen in Asien zeigen rote Vorzeichen

Tokio (www.aktiencheck.de) - Die asiatischen Börsen gehen aufgrund negativer US-Vorgaben schwächer aus dem Handel. Der DAXglobal Asia , der die 40 größten Werte des aufstrebenden Asiens beinhaltet, geht aktuell 0,15 Prozent zurück auf 336,18 Punkte.

In China schlossen die Börsen mit roten Vorzeichen. Der Hang Seng gab um 0,83 Prozent nach auf 20.527,73 Punkte und der Shanghai Composite fiel um 1,24 Prozent auf 2.004,17 Zähler. Die Ölkonzerne Sinopec und PetroChina schlossen dabei mit Kursverlusten von 0,8 bzw. 1,2 Prozent. CNOOC verloren 0,8 Prozent. Ferner standen Versicherungstitel unter Abgabedruck. So ging es für China Life um 2,2 Prozent nach unten, während Ping An sogar um 0,7 Prozent nachgaben. Der in Hongkong ansässige Modekonzern Esprit meldete, dass er im abgelaufenen Geschäftsjahr trotz rückläufiger Umsätze einen deutlich höheren Gewinn erzielt hat, was mit positiven Einmaleffekten zusammenhängt. Die Aktie von Esprit schloss heute an der Heimatbörse um 5,9 Prozent schwächer.

Daneben schloss der Nikkei-Index heute in Tokio mit einem Minus von 2,03 Prozent bei 8.906,70 Punkten. Der marktbreitere TOPIX schrumpfte um 2,00 Prozent auf 742,54 Punkte.

In Tokio waren insbesondere exportorientierte Unternehmen unter den größten Verlierern zu finden. So verloren Sony 4,5 Prozent, Toshiba 5,0 Prozent, Canon 4,7 Prozent, TDK 3,8 Prozent und Panasonic 3,4 Prozent. Auch Autowerte entwickelten sich schwächer, so gaben Toyota 2,7 Prozent, Nissan 2,6 Prozent, Mazda 2,1 Prozent und Honda 4,9 Prozent ab. Die anhaltende europäische Schuldenkrise wirkte sich auch auf die Finanzbranche in Tokio aus. So verloren Mitsubishi UFJ Financial Group Inc. (MUFG) und die Mizuho Financial Group 2,7 bzw. 3,8 Prozent.

Die Industrieproduktion im Insel- und Stadtstaat Singapur ist den Angaben vom Mittwoch zufolge im Juli 2012 gesunken. Im Vergleich zum Vorjahresmonat schrumpfte der Output des Tigerstaates um 2,2 Prozent. Davor war im Juli hingegen ein Plus von 2,5 Prozent erzielt worden. Binnen Monatsfrist gab die Industrieproduktion um 2,3 Prozent nach.

Nikkei 225 (Japan): 8.906,70 (-2,03 Prozent) TOPIX (Japan): 742,54 (-2,00 Prozent) Hang Seng (China): 20.527,73 (-0,83 Prozent) Shanghai Composite (China): 2.004,17 (-1,24 Prozent) Seoul Composite KOSPI (Südkorea): 1.980,44 (-0,55 Prozent) SENSEX (Indien): 18.632,32 (-0,33 Prozent) JSX (Indonesien): 4.180,16 (-1,11 Prozent) STI (Singapur): 3.046,68 (-0,67 Prozent) (26.09.2012/ac/n/m)

Nachrichten zu Esprit Holdings Ltd

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Esprit Holdings Ltd

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.11.2012Esprit holdSociété Générale Group S.A. (SG)
24.10.2012Esprit equal-weightMorgan Stanley
27.09.2012Esprit equal-weightMorgan Stanley
27.09.2012Esprit buySociété Générale Group S.A. (SG)
04.09.2012Esprit buySociété Générale Group S.A. (SG)
27.09.2012Esprit buySociété Générale Group S.A. (SG)
04.09.2012Esprit buySociété Générale Group S.A. (SG)
14.05.2012Esprit buySociété Générale Group S.A. (SG)
16.09.2011Esprit buySociété Générale Group S.A. (SG)
15.09.2011Esprit strong buyJyske Bank Group
01.11.2012Esprit holdSociété Générale Group S.A. (SG)
24.10.2012Esprit equal-weightMorgan Stanley
27.09.2012Esprit equal-weightMorgan Stanley
27.02.2012Esprit holdSociété Générale Group S.A. (SG)
27.09.2011Esprit holdSociété Générale Group S.A. (SG)
17.01.2012Esprit sellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Esprit Holdings Ltd nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX geht im Plus ins Wochenende -- Dow knapp im Minus -- HeidelbergCement verdient kräftig -- Amazon mit Rekordgewinn -- Alphabet mit Umsatzwachstum -- SolarWorld, VW im Fokus

Gerücht über Investoren-Interesse an HPE lässt Aktie steigen. Rettungsplan für Krisenbank Monte dei Paschi rückt näher. VW hadert weiter mit US-Klagen - Hunderte neue Mitarbeiter nötig. Sinkflug der Ölpreise durch schwache US-Daten etwas ausgebremst. AB InBev nimmt letzte Wettbewerbshürde vor SABMiller-Fusion. US-Notenbanker Williams: Zwei Zinsanhebungen in diesem Jahr möglich. US-Wirtschaft wächst nur halb so stark wie erhofft.
Diesen Berufsgruppen trauen die Deutschen
Diese Firmen sind innovativ
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wo hat man am meisten Urlaub?
Rohstoff-Performer im ersten Halbjahr 2016
DAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
Welche deutsche Stadt ist bereit für die Zukunft?
TecDAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?