12.10.2011 11:41
Bewerten
(0)

Börsen in BRIC: Im Plus, Infosys legen nach Zahlen deutlich zu

Sao Paulo (aktiencheck.de AG) - Der DAXglobal BRIC Index zeigt sich nach den gestrigen Zugewinnen auch im bisherigen Mittwochhandel von seiner freundlichen Seite. Der Auswahlindex, der die Performance der vier größten Schwellenländer der Welt abbildet, verbessert sich aktuell um 0,39 Prozent auf 356,97 Punkte.

Erneut in guter Form zeigte sich am Dienstag der brasilianische Leitindex Bovespa (ISIN BRIBOVINDM18/ WKN A0JZEM), wenngleich die Zugewinne heute nach dem regelrechten Kaufrausch vom Vortag deutlich moderater ausfielen. So rückte der Index am Ende um 1,06 Prozent auf 53.838,47 Stellen vor. Vale verteuerten sich überproportional um 1,7 Prozent, während Petrobras um 1,3 Prozent nach oben kletterten. Banco do Brasil gingen unterdessen mit einem Abschlag von 3,4 Prozent aus dem Handel.

In China schlugen heute Schnäppchenjäger zu und trieben die wichtigsten Indizes deutlich in die Gewinnzone. So legte der Shanghai Composite deutlich um 3,04 Prozent zu und verabschiedete sich bei einem Stand von 2.420,00 Zählern in den Feierabend. Nicht ganz so groß fielen die Aufschläge in Hongkong aus, wo sich der Hang Seng nach einem schwächeren Handelsauftakt allerdings am Ende auch deutlich um 1,04 Prozent auf 18.329,46 Punkte verbessern konnte. Bankwerte tendierten heute mehrheitlich freundlich. Zwar mussten HSBC einen leichten Abschlag um 0,2 Prozent hinnehmen, gleichzeitig verteuerten sich allerdings ICBC und Bank of China um 1,2 bzw. 1,5 Prozent. Für CCB ging es sogar um 2,5 Prozent nach oben. Schlecht verbunden waren unterdessen die Aktionäre des nach Kundenzahlen weltgrößten Mobilfunkanbieters China Mobile. So büßte ihr Titel gegen den insgesamt positiven Trend 0,5 Prozent ein. Bei den Versicherern legten China Life um 0,6 Prozent zu, während gleichzeitig Ping An um 8 Prozent nach oben schossen.

Nach einem relativ verhaltenen Start entschieden sich die Investoren in Russland heute schnell wieder für den Vorwärtsgang. Derzeit notiert der Leitindex RTS mit 2,48 Prozent auf 1.388,78 Stellen im Plus. Gazprom legen leicht überdurchschnittlich um 2,7 Prozent zu, während LukOil lediglich unterproportional um 1 Prozent anziehen können. Sberbank entwickeln sich mit einem Zugewinn von 1,9 Prozent ebenfalls schlechter als der Gesamtmarkt.

Deutlich im grünen Bereich notiert momentan auch der indische Leitindex SENSEX . Aktuell rückt er um 2,03 Prozent auf 16.872,08 Zähler vor. Ganz oben auf dem Einkaufszettel der Investoren finden sich dabei die Anteilsscheine von Infosys mit einem Zugewinn von 6,4 Prozent wieder. Der Software-Konzern verzeichnete im zweiten Fiskalquartal 2011/12 einen Gewinnanstieg. Zudem konnte auch der Umsatz deutlich gesteigert werden. So lag der Umsatz mit 80,99 Mrd. Indischen Rupien (INR) über dem Vorjahreswert von 69,47 Mrd. INR. Beim Nettogewinn wurde ein Anstieg auf 19,06 Mrd. INR bzw. 33,36 INR je Anteilsschein verzeichnet, nach einem Nettogewinn von 17,37 Mrd. INR bzw. 30,41 INR im Vorjahr. Damit konnte der Konzern sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn die Analystenerwartungen übertreffen. Daneben stehen heute auch Banktitel hoch im Kurs. Während sich HDFC Bank und ICICI Bank um 1,1 bzw. 3,1 Prozent verbessern, schießen State Bank of India auf Platz zwei der Gewinnerliste sogar um 5,7 Prozent nach oben. Die rote Laterne wird unterdessen von Coal India mit einem Wertverlust von 2,4 Prozent gehalten. (12.10.2011/ac/n/m)

Nachrichten zu Infosys Ltd. (spons. ADRs)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Infosys Ltd. (spons. ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.09.2016Infosys NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
12.07.2016Infosys Sector WeightPacific Crest Securities Inc.
15.01.2013Infosys kaufenUBS AG
21.11.2012Infosys sellSociété Générale Group S.A. (SG)
15.10.2012Infosys overweightMorgan Stanley
15.01.2013Infosys kaufenUBS AG
15.10.2012Infosys overweightMorgan Stanley
03.07.2012Infosys buyJefferies & Company Inc.
26.04.2012Infosys buyCitigroup Corp.
21.03.2012Infosys overweightMorgan Stanley
09.09.2016Infosys NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
12.07.2016Infosys Sector WeightPacific Crest Securities Inc.
22.08.2012Infosys neutralNomura
16.04.2012Infosys neutralHSBC
17.01.2012Infosys holdNeedham & Company, LLC
21.11.2012Infosys sellSociété Générale Group S.A. (SG)
12.10.2012Infosys sellSociété Générale Group S.A. (SG)
10.09.2012Infosys sellSociété Générale Group S.A. (SG)
20.07.2012Infosys sellSociété Générale Group S.A. (SG)
12.07.2012Infosys sellSociété Générale Group S.A. (SG)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Infosys Ltd. (spons. ADRs) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Jungheinrich - Professioneller Hochstapler!

Intralogistik-Lösungen sind gefragt wie nie. Denn mit moderner Logistik-Infrastruktur lassen sich nicht nur erhebliche Kostensenkungen und Effizienzsteigerungen realisieren, sondern sie bildet die perfekte Ergänzung für "Industrie 4.0". Warum Jungheinrich eine der interessantesten Storys in diesem Segment bietet lesen Sie im aktuellen Anlagermagazin des Börse Stuttgart Anlegerclubs.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt leicht im Minus -- US-Börsen schließen höher -- Aixtron verkauft Anlagengeschäft für Speicherchips -- Aixtron, VW, Ford im Fokus

Air Berlin streicht Verbindungen. IWF optimistisch bezüglich Griechenland-Lösung. OPEC verlängert Förderbremse. Ex-Volkswagen-Manager bleibt weiter in US-Haft. Sparkurs beim Autobauer Ford. Starker Jahresauftakt der Dax-Konzerne. Diverse Börsen in Europa geschlossen.

Top-Rankings

KW 21: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 20: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Berufe die auch eine Rezession überstehen
Welche bieten am meisten Sicherheit?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett aktuell im Depot
Die Top-Positionen von Warren Buffett (März 2017)
Bestbezahlte Praktikantenstellen
Welches Unternehmen bietet am meisten?
Metropolen der Superreichen
In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
Das verdienen die Chefs der Notenbanken
Wie hoch sind ihre Gehälter?
Aktion Frühjahrsputz: Die unsinnigsten Subventionen der Bundesregierung
So werden Steuergelder verschwendet
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Bitcoin bleibt auf Rekordkurs und stieg erstmals über 2.000 US-Dollar. Haben Sie auch schon mal Geschäfte mit der Digitalwährung gemacht?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
Amazon.com Inc.906866
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
AIXTRON SEA0WMPJ
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
Infineon AG623100
EVOTEC AG566480