21.01.2013 19:58
Bewerten
 (0)

Börsen in Europa-Schluss: Freundlicher Wochenauftakt

Paris (www.aktiencheck.de) - Die wichtigsten europäischen Indizes zeigten am Montag festere Tendenzen. Angesichts des US-Feiertags Martin Luther King Day fehlten jedoch weitere Impulse. Der Dow Jones EURO STOXX 50 gewann 0,63 Prozent auf 2.726,63 Punkte. Der auch britische und schweizerische Titel umfassende Dow Jones STOXX 50 stieg um 0,17 Prozent auf 2.638,55 Zähler. Die europäischen Länderbörsen wiesen ebenfalls festere Tendenzen aus.

Im britischen Leitindex FTSE 100 standen Aktien der Admiral Group mit einem Zugewinn von 4,9 Prozent an der Indexspitze. Dahinter folgten Aviva und Weir Group mit einem Plus von 2,4 bzw. 2,3 Prozent. Am Indexende gaben Pearson 2,9 Prozent ab.

An der Spitze des Pariser CAC 40 gewannen ArcelorMittal 4 Prozent, gefolgt von Carrefour (+2,6 Prozent). Der Handelsriese hatte vergangene Woche mit starken Zahlen überzeugt. Gleichzeitig trennten sich die Anleger bevorzugt von den Anteilsscheinen von LVMH und Pernod-Ricard, die sich auf den letzten Plätzen des französischen Leitindex um rund 1 Prozent verbilligten.

Im schweizerischen Leitindex SMI gewannen Holcim-Papiere als Spitzenreiter 1,5 Prozent hinzu. Schwächster Wert war die Richemont-Aktie (Richemont) mit Abschlägen von 5,6 Prozent. So erhöhte sich der Konzernumsatz zwischen Oktober und Dezember um 5 Prozent auf 2,86 Mrd. Schweizer Franken (CHF). Auf Basis konstanter Währungen wurde ein Wachstum von 9 Prozent ausgewiesen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte sich der Umsatz auf 2,62 Mrd. CHF belaufen.

Im österreichischen Leitindex ATX wurde die Gewinnerliste von Lenzing und Voestalpine mit einem Plus 2,1 Prozent angeführt. Schlusslicht war die Erste Group mit einem Minus von 3,9 Prozent.

Dow Jones EURO STOXX 50: 2.726,63 (+0,63 Prozent) Dow Jones STOXX 50: 2.638,55 (+0,17 Prozent) FTSE 100 (London): 6.180,98 (+0,43 Prozent) CAC40 (Paris): 3.763,03 (+0,57 Prozent) MIB (Mailand): 17.631,99 (+0,44 Prozent) SMI (Zürich): 7.336,05 (-0,44 Prozent) ATX (Wien): 2.446,74 (-0,48 Prozent) (21.01.2013/ac/n/m)

Nachrichten zu Carrefour S.A.

  • Relevant4
  • Alle9
  • vom Unternehmen1
  • Peer Group
  • ?
Gewinn und Umsatz steigen
Der französische Handelsriese Carrefour hat in den ersten sechs Monaten trotz schwächerer Asien-Geschäfte seinen Umsatz und den operativen Gewinn gesteigert.
08:41 Uhr
Carrefour Reports Sharp Decline in Profit (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
16.07.15
Carrefour Sales Lifted by Latin America (EN, The Wall Street Journal Deutschland)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Carrefour S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.07.2015Carrefour HoldS&P Capital IQ
13.07.2015Carrefour NeutralCitigroup Corp.
07.07.2015Carrefour OutperformBNP PARIBAS
02.07.2015Carrefour buyUBS AG
04.06.2015Carrefour buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.07.2015Carrefour OutperformBNP PARIBAS
02.07.2015Carrefour buyUBS AG
04.06.2015Carrefour buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.04.2015Carrefour buyUBS AG
30.04.2015Carrefour buyUBS AG
16.07.2015Carrefour HoldS&P Capital IQ
13.07.2015Carrefour NeutralCitigroup Corp.
17.04.2015Carrefour neutralIndependent Research GmbH
10.04.2015Carrefour HoldS&P Capital IQ
09.04.2015Carrefour HoldCommerzbank AG
21.01.2015Carrefour ReduceNomura
03.10.2014Carrefour SellGoldman Sachs Group Inc.
01.08.2014Carrefour UnderperformBNP PARIBAS
22.07.2014Carrefour ReduceNomura
23.06.2014Carrefour UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Carrefour S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Carrefour S.A. Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dämpfer für US-Zinswende: Arbeitskosten steigen schwächer - US-Börsen stagnieren -- Rekordverlust für Schweizer Nationalbank -- Airbus, Sharp, BNP Paribas im Fokus

Eurokurs unter 1,10 Dollar. Datenschützer beharren auf globalem Löschanspruch gegen Google. Griechische Börse öffnet am Montag. Chinas Finanzaufsicht untersucht automatisierten Handel. ArcelorMittal wieder mit schwarzen Zahlen. Weidmann will Gläubiger von Krisenländern beteiligen. Gute Prognose überwiegt für Anleger Verlust bei LinkedIn.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?